Verkehrssicher bereits im Kindergarten

Mit Helm und Warnweste ausgestattet geht es durch den Parcours.
  • Mit Helm und Warnweste ausgestattet geht es durch den Parcours.
  • Foto: Lederer
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Bereits zum vierten Mal findet die "1-2-3 Challenge" am 29. April ab 10 Uhr im Hopsi-Hopper Kindergarten in Voitsberg-Krems statt. Durch das Verkehrssicherheitsprojekt für Kinder im Kindergartenalter möchte der ARBÖ die Kleinsten bereits frühzeitig mit dem Rad in Kontakt bringen und vermitteln, wie man richtig und sicher Rad fährt. 

Programm des Projekts

Nach den Übungsfahrten unter fachkundiger Anleitung können die Kinder auf einem Laufrad mit Helm und Warnweste einen Geschicklichkeits-Parcours durchfahren. "Wir wollen mit dieser Aktion die Faktoren Spaß, Sport und Sicherheit sinnvoll miteinander verbinden“, so der steirische ARBÖ-Landesgeschäftsstellenleiter Wolfgang Stangl.
Ziel ist es, den Kinder das Radfahren beizubringen, um die Gefahren nachhaltig zu reduzieren.
Bei der Veranstaltung sind fachkundige Ehrengäste vor Ort, die als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. So sind Landesrätin Ursula Lackner, Hannes Karpjuk, Klaus Eichberger und Wolfgang Stangl mit dabei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen