Nach China-Reise Sieg in Ternitz

Tim Robertson gewann das 10-km-Rennen in Ternitz.
  • Tim Robertson gewann das 10-km-Rennen in Ternitz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Nur vier Tage nach seiner Rückkehr aus China stand Tom Robertson vom LTV Köflach in Ternitz am Start und gewann auf dem Salming Speed 5 das Rennen über zehn Kilometer. In knapp zwei Wochen wird Robertson neben den weiteren LTV-Athleten Felix Ramprecht, Stefan Schriebl und Michael Kügerl beim internationalen Cross Attack in Salzburg an den Start gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen