Trainingsstart beim ASK Sparkasse-Stadtwerke Voitsberg

Trainingsauftakt am 11. Januar in Voitsberg (v.l.n.r.): Obmann-Stv. Christoph Halper, Obmann Hans-Joachim Waldhaus, Thomas Grassl, Daniel Brauneis, Dragan Jelic, Jürgen Hiden und Trainer Harald Holzer.
4Bilder
  • Trainingsauftakt am 11. Januar in Voitsberg (v.l.n.r.): Obmann-Stv. Christoph Halper, Obmann Hans-Joachim Waldhaus, Thomas Grassl, Daniel Brauneis, Dragan Jelic, Jürgen Hiden und Trainer Harald Holzer.
  • hochgeladen von Franz Taucher

Die Wintervorbereitung des ASK Sparkasse-Stadtwerke Voitsberg hat am 11. Januar begonnen. Trainer Harald Holzer konnte zum Trainingsauftakt die neuen Spieler Daniel Brauneis, Thomas Grassl und Dragan Jelic in ihrer neuen Wirkungsstätte begrüssen.

Die Winterübertrittszeit ist zwar noch lange nicht abgeschlossen, aber eines steht bereits jetzt fest: der ASK VOITSBERG hat sich mit den drei Neuen viel Qualität geholt und darf sich auf gute Spiele in der Sparkassen-Arena im Frühjahr freuen. ASK-Obmann Hans-Joachim Waldhaus und sein sportlicher Leiter Ing. Bernhard Rottenbücher bleiben aber dem bisher vertrauten Kurs, dem eigenen Nachwuchs eine Chance zu geben, weiterhin treu. Der Beweis dafür ist die Aufnahme der vier Nachwuchsspieler Sebastian Traussnigg, Lukas Hiden, Raphael Rotschedl und Valentin Spörk in den erweiterten Kader der ersten Kampfmannschaft. Alle vier haben den Sprung von der zweiten Mannschaft geschafft.

Trainingslager in Rovinj
Die Mannschaft will das Frühjahr nützen, um alle neuen Spieler rasch zu integrieren. Mit vier intensiven Tagen Ende Jänner in Rovinj wird erstmals auch ein Trainingslager stattfinden. Trotz starken Regens am ersten Trainingstag spulte die Mannschaft ihre erste Einheit professionell herunter, in weiterer Folge wird viel am Kunstrasenplatz in Maria Lankowitz trainiert. Das erste Testspiel findet am Samstag um 11:00 Uhr gegen den RLM-Klub in Deutschlandsberg statt. Durchwegs starke Gegner gibt es in der Vorbereitung.

Der Verein hat mit diesen Personalentscheidungen die Zielrichtung für die Zukunft klar definiert: auch wenn in dieser Saison kein erster Platz und Aufstieg drinnen ist - in der kommenden Saison wird man mit dem ASK Voitsberg in der Landesliga ganz vorne rechnen dürfen. Den Fußballfreunden und Fans des ASK darf man auf jeden Fall schon heute gratulieren: in Voitsberg wird ab sofort König Fußball regieren.

Wo: Sparkassenarena Voitsberg, Grazer Vorstadt 17, 8570 Voitsberg auf Karte anzeigen
Autor:

Franz Taucher aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.