Kunden-Newsletter
Werben im Stellenmarkt - immer ein Gewinn

Josef Hütter, Vorstandsvorsitzender Graz-Land
2Bilder
  • Josef Hütter, Vorstandsvorsitzender Graz-Land
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Zwei Fragen an Josef Hütter, Vorstandsvorsitzender vom Lagerhaus Graz-Land:
1. Wer sind Sie und welches Unternehmen repräsentieren Sie?
Josef Hütter: Das Unternehmen „Lagerhaus Graz Land eGen“ wurde als landwirtschaftliche Genossenschaft im Jahr 1935 gegründet und steht im Eigentum von rund 3.000 bäuerlichen Mitgliedern. Neben dem Aufkauf von landwirtschaftlichen Produkten und dem Absatz von Betriebsmitteln für die Land- und Forstwirtschaft betreibt das Lagerhaus Graz Land 17 Lagerhausstandorte, 3 Landtechnikwerkstätten, eine Installationsabteilung und 14 Tankstellen in den Bezirken Voitsberg Deutschlandsberg und Graz-Umgebung.
Seit dem Jahr 2003 wurden in den Lagerhausstandorten insgesamt 10 Genussläden für die Vermarktung von regionalen bäuerlichen Spezialitäten eingerichtet und für die Nahversorgung werden mittlerweile 5 Post-Partnerstellen geführt. Das Lagerhaus Graz Land beschäftigt derzeit rund 285 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von EUR 85 Mio. Ab 1. Jänner 1991 wurde ich von den Eigentümervertretern zum Geschäftsführer bestellt und darf dieses Unternehmen seit Juni 2019 als Vorstandsvorsitzender führen.

2. Wie suchen Sie Mitarbeiter? (Im Speziellen welche Werbemöglichkeiten der WOCHE nutzen Sie dafür?)
Unsere Mitarbeiter stammen größtenteils aus dem ländlichen Umfeld unseres Tätigkeitsgebietes und sind gesellschaftlich gut integriert. Damit erhalten wir auch Empfehlungen von unseren Mitarbeitern für Stellenbesetzungen. Die Stellenausschreibungen in unseren Standorten und auf unserer Website ergänzen wir im speziellen mit dem regionalen Medium „WOCHE“. Mit dem wöchentlichen Erscheinungstermin und von vier regionalen Ausgaben in unserem Verkaufsgebiet können wir zeitnah und sehr speziell die Mitarbeitersuche bewerben.

Zwei Fragen an Jochen Bocksruker, Bürgermeister der Stadt Bärnbach:
1. Wer sind Sie und welches Unternehmen repräsentieren Sie?
Jochen Bocksruker: Ich bin Bürgermeister der Stadtgemeinde Bärnbach und somit das geschäftsführende Organ der Gemeinde. (Die Aufgaben unserer Gemeinde sind sehr vielfältig; die Palette reicht von A wie Abfall bis Z wie Zweitwohnsitz. Dementsprechend vielschichtig ist das Gemeinderecht. Schwerpunkt ist jedoch die Erbringung von Serviceleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger.)

2. Wie suchen Sie Mitarbeiter? (Im Speziellen welche Werbemöglichkeiten der WOCHE nutzen Sie dafür?)
Bocksruker: Unsere Stellenausschreibungen werden per Aushang, im Internet sowie über klassische Printanzeigen in regionalen Zeitungen wie in der WOCHE ausgeschrieben um alle Zielgruppen zu erreichen.

Josef Hütter, Vorstandsvorsitzender Graz-Land
Jochen Bocksruker, Bürgermeister der Stadt Bärnbach


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen