11.06.2017, 22:42 Uhr

115 Jahre FF Edelschrott mit Fahrzeugsegnung

Ein neues Einsatzfahrzeug zum Geburtstag

Die Freiwillige Feuerwehr Edelschrott feierte kürzlich ihren 115. Geburtstag. Sie bereitete sich unter finanzieller Mithilfe des Landesfeuerwehrverbandes, der Marktgemeinde Edelschrott und der Bevölkerung ein schönes Geburtstagsgeschenk. Ein Berglandlöschfahrzeug wurde angeschafft, welches von Generalvikar Dr. Erich Linhardt nach einem Gottesdienst gesegnet wurde.
Wehrkommandant ABI Harald Nestler konnte eine Reihe von Ehrengästen begrüßen: Generalvikar Dr. Erich Linhardt, Nationalratsabgeordnete Mag. Elisabeth Grossmann, Landtagsabgeordneter Erwin Dirnberger, Bezirkshauptmann Mag. Hannes Peißl, Bürgermeister Mag. Georg Preßler, Vizebürgermeister Michael Schilling mit den Gemeinderatsmitgliedern, Bereichskommandant LFR Engelbert Huber, Brandrat Christian Leitgeb, Bezirksgeschäftsführer des Roten Kreuzes Voitsberg Direktor Aldo Striccher sowie Abordnungen der Feuerwehren des Abschnittes 4 und der Partnerfeuerwehr Wilfersdorf aus Niederösterreich.
In Grußadressen hoben die Festredner NAbg. Elisabeth Grossmann, LAbg. Erwin Dirnberger, Bereichskommandant LFR Engelbert Huber und Bürgermeister Mag. Georg Preßler die Einsatzbereitschaft, die Notwendigkeit der Anschaffung eines neues Einsatzfahrzeuges und die Bereitstellung von finanziellen Mitteln hervor.
Musikalisch umrahmt wurde diese Veranstaltung in dankeswerter Weise von der Musikkapelle Erzherzog Johann aus Edelschrott.
Ein Höhepunkt neben der Schlüsselübergabe des Bürgermeisters an den Wehrkommandanten waren die Verleihung von Auszeichnungen:
Florianiplakette in Bronze des LFV Steiermark:
Bürgermeister Mag. Georg Preßler, Vizebürgermeister Michael Schilling
Medaille Land Steiermark für 70jährige Feuerwehrzugehörigkeit: ELM Karl Lang
Medaille Land Steiermark für 50jährige Feuerwehrzugehörigkeit:
ELM Karl Halb
Medaille Land Steiermark für 40jährige Feuerwehrzugehörigkeit:
ABI Harald Nestler
Verdienstzeichen 2. Stufe des LFV Steiermark (Silber): HLM Franz Kohlbacher
Verdienstzeichen 3. Stufe des LFV Steiermark (Bronze): OLM d.V. Ing. Georg Kiedl
Verdienstkreuz in Silber des BFV Voitsberg: OBI Harald Sabetz
Verdienstkreuz in Bronze des BFV Voitsberg: FWVet Mag. Florian Kruse, HLM d.F. Karl-Heinz Halb, LM d.F. Karl Langmann, LM Bernd Kalcher, HFM Heimo Kienzl, HFM Hans-Peter Langhold, HFM Erich Rausch, OFM Stefan Kreuzer.
Truppführer-Ausbildung: PFM Andreas Dreyer

Gegenseitig wurden anschließend Erinnerungsgeschenke zwischen den befreundeten Feuerwehren aus Edelschrott und Wilfersdorf in NÖ ausgetauscht.

Mit dem Abspielen der Landeshymne durch die Musikkapelle Erzherzog Johann fand diese Veranstaltung ihren offiziellen Abschluss.

Alle Besucher konnten sich anschließend bei vorbereiteten Speisen und gepflegten Getränken bei musikalischer Umrahmung mit den Schilcher Mandl noch einige Stunden vergnügen.

Walter Ninaus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.