08.02.2018, 13:07 Uhr

Voitsberg - Kabelbrand bei PKW nach Marderbiss

Voitsberg: Arnsteinstrasse | Vermutlich nach einem Marderbiss entstand im Motorraum eines PKW am Donnerstag, dem 8. Februar kurz vor 6 Uhr ein Kurzschluss. Die Fahrzeugbesitzerin bemerkte dies während der Fahrt und parkte das Fahrzeug in der Arnsteinstrasse in Voitsberg. Eine vorbeikommende Passantin bemerkte austretenden Rauch und verständigte die Feuerwehr Voitsberg über Notruf. Es wurde ein Brandschutz aufgebaut, die Motorhaube geöffnet und die Batterie abgeklemmt. Die ebenfalls mit alarmierte Feuerwehr Krems war am Einsatzort als Reserve anwesend. Verletzt wurde niemand.

Eingesetzt waren insgesamt 17 Einsatzkräfte der Feuerwehren Voitsberg und Krems, sowie zwei Polizeibeamte.


Einsatzleiter: OBI Ing. Bernd Unger

Text und Fotos: Walter Ninaus, FF Voitsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.