15.01.2018, 15:46 Uhr

Zwei Spieler und ein Co-Trainer für Atus Bärnbach

Obmann Adi Blümel mit Neuzugang David Raschl aus St. Stefan. (Foto: KK)
Mit zwei Abgängen und zwei Neuzugängen startet der Unterligist Atus Sadiki Bau Bärnbach am 22. Jänner in die Saisonvorbereitung. Stefan Beingrübl wechselt nach Kainach, Marco Blümel pausiert ein Jahr. Neu dabei ist ein Duo von St. Stefan/Stainz, Oliver Puff und David Raschl wechseln aus der Gebietsliga in die Unterliga und folgen damit ihrem Ex-Trainer Dominik Steinbauer. Dieser wird ab sofort als Co-Trainer von Chefcoach Michael Sommer agieren. "Wir gehen den einheimischen Weg weiter, es werden nur Spieler aus Bärnbach oder aus dem Bezirk verpflichtet", so Obmann Adi Blümel. Mit dem neuen Co-Trainer soll nun noch stärker in Kleingruppen im technischen und taktischen Bereich trainiert werden.
Die Ziele für die Rückrunde sind klar: "Wir wollen 20 Punkte erreichen, unseren Fans Zuhause tolle Spiele zeigen und in der Tabelle unter den ersten Fünf bleiben", so Blümel.
Das erste Testspiel findet am 27. Jänner um 14 Uhr in Hitzendorf statt, Gegner ist der GAK.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.