05.06.2017, 21:01 Uhr

LTV-Athletin steirische Meisterin beim Xentis-Triathlon

Anna Verbic wurde in Piberstein steirische Schülermeisterin. (Foto: LTV)

Der LTV Köflach stellte eine starke Abordung in Piberstein.

Beim Xentis Triathlon auf der Freizeitinsel Piberstein stellte der LTV Köflach eine starke Abordnung auf den verschiedensten Distanzen. Bei den Schülerinnen erreichte Anna Verbic den siebenten Rang in ihrer Klasse und wurde damit steirische Meisterin. Bei den österreichischen Meisterschaften über die Sprintdistanz wurde Stephan Benedikt in seiner Klasse österreichischer Vize-Meister und Gesamt 25., Philipp Kollmann wurde Siebenter. Elisa Talker versäumte leider um wenige Sekunden die Cut-Off-Zeit nach dem Schwimmen und musste das Rennen beenden.

Sieg im Hobbybewerb

Beim Hobbybewerb starteten Dominik Fink und Thomas Nöres über die Sprintdistanz. Nöres belegte Rang 19 und wurde in seiner Klasse Zweiter. Fink feierte nach einem Radunfall wieder ein Comeback, erreichte Rang 16 und gewann seine Altersklasse. Den Abschluss machten Elisa Talker, Stephan Benedikt und Philipp Kollmann bei den erstmalig ausgetragenen österreichischen Meisterschaften in der Super Sprint-Staffel, dabei mussten jeder Athlet hintereinander einen kurzen Triathlon absolvieren. Das LTV-Team belegte Rang acht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.