08.10.2014, 14:06 Uhr

Ein Hoch auf 72 Lehrlinge

72 Lehrlinge der zehn ABV-Metall-Betriebe wurden im Rahmen einer Feier in der Krenhof AG geehrt. (Foto: Cescutti)
Zum siebenten Mal lud der ABV Metall zur Lehrlingsala ein, diesmal erstmals in die Halle eines Mitgliedsbetriebs, ins Werk II der Krenhof AG in Köflach, was bei den rund 300 Gästen auf sehr gute Resonanz stieß und Feierlaune entstehen ließ. In diesem Jahr wurden 72 Lehrlinge der zehn ABV-Unternehmen geehrt, von denen 22 bereits die Lehrabschlussprüfung abgelegt haben und als junge Facharbeiter zukünftig ihr Fachwissen in die regionalen ABV-Betriebe einbringen werden.
"Wir versuchen im ABV Metall stetig ide ausbildungsqualität zu steigern und mit verschiedensten Aktivitäten die Lehre in den Blickpunkt zu stellen. Die jährliche Gala soll den feierlichen Rahmen bieten, um dieb esonderen Leistungen der jungen Menschen aus der Region zu würdigen", betont Obfrau Sonja Hutter, die über die gekonnte Moderation von Thomas Weber und über die Professionalität der Kamera-, Video-, Licht- und Tontechnik sehr erfreut war.
Unter den zahlreichen Gästen und Ehrengästen hatte sich auch der steirische WKO-Präsident Josef Herk gefreut, diese Gala in der Lipizzanerheimat zu eröffnen. "Die wichtigste Ressource in einer Region sind die Jugendlichenb zw. die Lehrlinge. Die Wirtschaft braucht gut qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und deshalb ist es ganz wichtig, Jugendlich gut auszubilden und wenn sie erfolgreich sind, sie auch dementsprechend zu ehren und auszuzeichnen", sagte Herk. "Engagierte Ausbildungsverantwortliche und Jugendliche schaffen es, gemeinsam top-Leistungen zu erbringen, wie der ABV Metall zeigt."
Die Lehrlinge bzw. jungen Fachkräfte waren natürlich sehr stolz und so war die Freude über die Auszeichnung bei allen groß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.