10.04.2017, 19:10 Uhr

Neu bei der Leistungsschau: "Kids-Zone" und Gesundheitscorner

Georg Reschen und Caroline Stramitz und Herbert Rossegger, Herbert Steiner und Luzia Eberhart

Vom 28. April bis 1. Mai nehmen mehr als 100 Aussteller in Köflach bei der Leistungsschau teil.

Konnten Obmann Georg Reschen und "Mädchen für alles", Caroline Stramitz" vor zwei Jahren 70 Partnerbetriebe davon überzeugen, bei der Leistungsschau neu in Köflach mitzumachen, sind es heuer bereits mehr als 100. Dadurch wird auch der Mix wesentlich bunter, der heuer im Volksheim, in der Turnhalle und im Freigelände geboten wird. Am Donnerstag, dem 27. April, geht es schon mit einem Pre-Opening los, eröffnet wird die Leistungsschau offiziell am Freitag, dem 28. April, um 15 Uhr. Die Partyzone und der Vergnügungspark garantieren im Laufe der Schau für ein verlängertes Vergnügen, dazu kommen Live-DJs im Zelt. Und am Sonntag lädt Werner Blumauer zum bewährten Frühschoppen.

Viele Neuheiten

Neu ist die Erweiterung des Kinderschwerpunkts. In der "Kids Zone" dürfen sich aber beim Parfuß-Parcours, beim Experimentieren und in der Bastelecke auch Erwachsene wohlfühlen. Neben einem Block über Kindersicherheit sorgt die "villahafner" mit ihrem Kinderchor und dem Kinderschminken für gute Laune, dazu warten eine Märchenstunde am Samstag und Sonntag, Encaustic, Schmuckstücke zum selbst Gestalten und vieles mehr. In der Sporthalle wird ein eigener Gesundheitscorner eingerichtet, wo Betriebe mit den Schwerpunkten Bewegung, richtige Ernährung, Selbstverteidigung und "grüner Bereich" - also Hochbeete, Gartengeräte etc. - (fast) auf einem Fleck sind. "In der Sporthalle stehen keine Autos mehr", erklärt Stramitz. "Immerhin haben wir 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, die Autowelten sind im Freigelände, haben aber auch ein Dach über dem Kopf." Am Samstag wartet bei Planer Schriebl von 11 bis 14 Uhr ein Schaukochen mit Kathrin Maierhofer-Schmirl.
Zur Eröffnung wird es eine lustige Autodrom-Challenge geben, hier haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit den Ehrengästen zu matchen. "In der Challenge geht es um Fragen rund um die Leistungsschau. Daher ist es ratsam, sich die Beilage, die am kommenden Mittwoch der WOCHE beigelegt wird, genau anzuschauen. Das erhöht die Chancen auf ein Weiterkommen bei der Challenge", verrät Reschen. Die Kulinarik kommt nicht zu kurz, dafür sorgen schon Alpenbrot Jechart, die Vinothek Ellersdorfer, die Zuckermühle oder Bernd Maras Brauerei. "Diese Leistungsschau ist für uns Aussteller wichtig, mit den Kunden in Kontakt zu kommen. Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, viele Produkte vor Ort direkt zu vergleichen", sagt Vorstandsmitglied Herbert Rossegger. Im Autobereich werden in Köflach gleich 18 verschiedene Automarken präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.