15.11.2016, 15:59 Uhr

Projektentwicklung des Windparks Stubalm in 10 Tagen finanziert

Binnen 10 Tagen war die Projektentwicklungd es Windparks STubalm auf Green Rocket ausfinanziert. (Foto: Windpark Pretul)

Obwohl die Crowdinvesting-Summe zusätzlich einmalig auf 250.000 Euro angehoben wurde, war das Projekt innerhalb kürzester Zeit ausfinanziert.

20 Windenergieanlagen sollen im steirischen Energie-Vorranggebiet Gaberl errichtet werden. Das von der Ökoenergie Penz auf "Green Rocket" initiierte Crowdfunding Projekt Windpark Stubalm wurde innerhalb von zehn Tagen ausfinanziert. "Regionale Projekte, die sich für positive Entwicklung einer nachhaltigen Zukunft einsetzen, sind die Ursprungsidee von Green Rocket", beschreibt GF Wolfgang Deutschmann. "Das Projekt hat eindrucksvoll gezeigt, welches Potenzial in Crowdfunding liegt und wie auch regionale Unternehmen davon profitieren können."

Projektentwicklungsphase

"Das Projekt Stubalm wird einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energiesicherheit in Österreich beitragen und daher freuen wir uns, dass uns auch die Crowd mit so viel Vertrauen belohnt", freute sich Franz Penz. "Damit gewinnt Windenergie auch in der Steiermark immer mehr an Bedeutung und wir gehen den nächsten Schritt in eine Zukunft erneuerbarer Energie." Die Crowd investierte in die Projektentwicklungsphase und nicht in den Betrieb der Windanlagen, wodurch eine vergleichsweise kurze Laufzeit und ein hoher Zinssatz mit einem Erfolgsbonus angeboten werden konnten.
Ebenfalls im November hat mit "open energy" ein weiteres nachhaltiges Energie-Unternehmen mit bereits mehr als 120.000 Euro Crowdinvesting auf Green Rocket die Fundingschwelle übertroffen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.