21.11.2017, 16:58 Uhr

Zertifikate für elf LFI-Absolventinnen im Bezirk

Die Absolventinnen aus dem Bezirk Voitsberg mit den Ehrengästen in Graz (Foto: Foto Fischer)

Im Steiermarkhof überreichte Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Zertifikate.

Das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) bietet als größte Bildungseinrichtung im ländlichen Raum 1.700 Veranstaltungen mit 43.000 Teilnehmern, wovon ein Teil als "Zertifikatslehrgänge" geführt werden. Lehrgänge sind beispielsweise Bio-Weinbau, Grüne Kosmetik-Pädagogi, Klauenpflege, Kräuterpädagogik, Seminarbäuerin, Schule am Bauernhof, sonderreitpädagogische Betreuung usw.

Feierliche Umrahmung

Umrahmt von der Jungband "Endlich Montag" überreichten LWK-Präsident Franz Titschenbacher, Landesbäurin Auguste Maier und LFI-Vorsitzender Franz Greinix die Zertifikate. Auch Bezirksbäuerin Anita Suppanschitz war unter den Absolventen.
. Auch Bezirksbäuerin Anita Suppanschitz war unter den Absolventen.
Diese Absolventinnen kamen aus dem Bezirk Voitsberg: Birgit Fuchs (Ligist), Tanja Prettenthaler (Kainach), Martina Tunner (Köflach), Carmen Erjawetz (Stallhofen), Heike Graßl (Köflach), Josefa Hammer (Mooskirchen), Christine Langmann (Ligist), Gudrun Preßler (Edelschrott), Anita Suppanschitz (Kainach), Anita Lackner (Söding) und Margarete Langmann (Edelschrott).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.