Bezirksausflug der Seniorenbundobleute des Bezirkes Weiz

42Bilder

Am Mittwoch den 17.Mai fand der Bezirksausflug des Seniorenbundes Bezirksgruppe Weiz statt.
Bezirksobmann Anton Paierl organisierte einen Tag in St.Margarethen,
Erstmals Komplet kostenfrei als Danke für die gute Arbeit was alle Obleute im Bezirk leisten.
Für die Anreise der Obleute aus dem ganzen Bezirk war Bezirksreisebegleiter und Obmann von Heilbrunn Neuhold Franz zuständig.
Geladen waren alle 32 Obleute sowie der gesamte Bezirksvorstand und auch alle Ehrenobleute des Bezirkes Weiz
Leider konnten nicht alle geladen Gäste an diesem schönen Ausflug teilnehmen.
In St.Margarethen angekommen wurden wir vom Bezirksobmann Anton Paierl
Mit einem Begrüßungs-Schnapserl und einem Laugenbrezerl begrüßt.
Als erstes wurde die Verpackungsfirma Etivera mit Fachkundiger Führung besichtigt.
Das Mittagessen wurde im Dorfgasthof Schalk eingenommen was natürlich sehr mundete.
Am Nachmittag ging es zur Biogasanlage, hier wurde alles Wissenswertes über die
Biogas-Erzeugung in Erfahrung gebracht.
Weiter ging es mit einer Rundfahrt um St.Margarethen und verschiedenen Ortsteilen
hier berichtete unser Bezirksobmann besonders Fachkundig über die Wirtschaftsbetriebe
Zuzug der verschiedenen Firmen, über Bäuerlichen Verhältnissen, auch über Pfarrlichen Belangen, und über alles was es über so einen so schönen Ort zu berichten gibt.
Weiters wurde noch die Firma X-tech besucht bevor es zum Abschluss zum Buschen SchankMaier-Paar am Sulzberg ging.
Bei guter Jause und allerlei gesprächsaustausch mussten wir dann den schönen Tag ausklingen lassen und wieder die Heimreise antreten.
Ein Danke dem Bezirksobmann und seinem Team für diesen wunderschönen Tag.

Bezirksschriftführer
Neuhold Franz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen