Segelflieger heben in Unterfladnitz wieder ab

Die Flieger können nun abheben: Die letzten Vorbereitungen für die neue Flugsaison wurden von den Mitglieder des ASKÖ Flugsportclub Weiz getätigt.
3Bilder
  • Die Flieger können nun abheben: Die letzten Vorbereitungen für die neue Flugsaison wurden von den Mitglieder des ASKÖ Flugsportclub Weiz getätigt.
  • Foto: FSC Weiz
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Kommendes Wochenende startet der Flugsportclub Weiz in die neue Segelflugsaison. In den vergangenen beiden Wochen wurde der Flugplatz in Unterfladnitz (St. Ruprecht/Raab) von den Mitgliedern frühlingsfit und acht der neun vereinseigenen Segelflugzeuge betriebsbereit gemacht.

Am Freitag fand indes im Gasthof Allmer in Weiz die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand rund um Obmann Herbert Habersatter blickte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018 zurück. Rund 750 Mal hoben die Segelflugzeuge ab und waren dabei ca. 1600 Stunden in der Luft. Sechs Neumitglieder wurden in den Verein aufgenommen – insgesamt hat der Flugsportclub Weiz nun 62 Mitglieder. Vier Segelflugschüler begannen im Vorjahr mit ihrer Ausbildung, zwei erlangten ihren Segelschein, zwei werden demnächst fertig. Auch heuer haben bereits zwei weitere Flugschüler mit der Segelflugausbildung begonnen.

Der Flugsportclub Weiz freut sich jederzeit über neue Mitglieder. Besuchen Sie uns an den Wochenenden am Flugplatz Weiz-Unterfladnitz, schreiben Sie ein Email an office@logw.at oder besuchen Sie unsere Homepage www.logw.at.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen