Landeseisschießen
Landjugend hat ihr Duell am Eis ausgetragen

Die erstplatzierten Schützen der LJ Groß St. Florian ´freuten sich sichtlich nach dem Sieg im Finale.
7Bilder
  • Die erstplatzierten Schützen der LJ Groß St. Florian ´freuten sich sichtlich nach dem Sieg im Finale.
  • Foto: Landjugend
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Beim Landeseisschießen der Landjugend Steiermark setzte sich das Team aus Groß St. Florian vor Krieglach und St. Kathrein/Offenegg durch.

Die Eisschützen aus der LJ Groß St. Florian (LJ Bezirk DL) setzten sich im spannenden Finale des Landeseisschießens der Landjugend Steiermark in der Eishalle Kapfenberg gegen die LJ Krieglach (LJ Bezirk MZ) knapp durch und feierten ihren vierten Sieg in Folge. Auf den dritten Stockerlplatz stellte sich heuer das Team der LJ St. Kathrein/Offenegg (LJ Bezirk WZ).

131 Spieler zeigten groß auf

131 Spieler aus 30 Mannschaften und 11 Landjugendbezirken duellierten sich am 1. Februar beim Landeseisschießen in der Eishalle Kapfenberg. Am Ende wurde es wieder der große Tag für das Team der LJ Groß St. Florian (LJ Bezirk DL). Mit einem klaren Sieg in der Gruppenphase konnten sich die Spieler Benjamin Unterkofler, Marco Unterkofler, Thomas Hauptmann und Patrick Wegl zum vierten Mal in Folge den Landessieg holen.
Den hervorragenden zweiten Platz sichert sich die LJ Krieglach (LJ Bezirk MZ) mit den Schützen Daniel Holzer, Dominik Leitner, Jakob Karner und Christoph Jell. Beim Spiel um Platz drei durften die routinierten Schützen Benjamin Graf, Manuel Macher, Manfred Grabner, Philipp Pretterhofer und Rene Schwaiger aus der LJ St. Kathrein/Offenegg (LJ Bezirk WZ) jubeln.

Eisstockschießen ist auch Frauensache

Mit der LJ Rassach-Georgsberg (LJ Bezirk DL) und der LJ Gasen (LJ Bezirk WZ) finden sich zwei Newcomer auf den weiteren vorderen Rängen. Neun Mixed-Teams und ein reines Frauenteam der LJ Passail-Hohenau zeigten, dass der Stocksport keinesfalls nur reine Männersache ist.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen