"GüntherS Hof" in Pischelsdorf hat einen neuen Eigentümer

2Bilder

Am 15. Jänner eröffnet das "Wirtshaus zur Hofstub’n" in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants "GüntherS Hof". Georg Knill, Miteigentümer der Rosendahl Nextrom GmbH, hat die Liegenschaft erworben und führt den Gastbetrieb in Pischelsdorf weiter. Die bisherige Besitzerin Gerlinde Stibor fungiert künftig als Geschäftsführerin und verwöhnt mit ihrem eingespielten Team in gewohnt charmanter Weise die Gäste des "Wirtshaus Zur Hofstub’n".
Schwerpunkt wird auf die Bewirtung von Gästen zu Mittag gelegt, für Mitarbeiter wie auch für Geschäftskunden, sowie Gastroservice für Unternehmen.

Neue Öffnungszeiten

Für die Öffentlichkeit ändern sich die Öffnungszeiten und die gastronomische Ausrichtung: Das künftig als gutbürgerliche Gaststätte geführte Lokal bietet von Montag bis Freitag in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15 Uhr zwei Mittagsmenüs und eine kleine Auswahl an "a la Carte-Gerichten" an. Zudem können nach Vereinbarung auch Festlichkeiten, Firmen- und Familienfeiern im "Wirtshaus zur Hofstub’n" gebucht werden.

Arbeitsplätze bleiben gesichert

Gerlinde Stibor: "Auch wenn wir in Zukunft an vorderster Stelle Menschen in möglichst kurzer Zeit während ihrer Arbeitspause bewirten, wird die Qualität der Speisen und Getränke unverändert hoch sein. Alle Gäste vom Arbeiter bis zum Hofrat, Stammgäste und neue Kunden sind herzlich willkommen!" In Pischelsdorf ist die Freude groß, dass durch das Investment von Georg Knill der Gastbetrieb, der 1998 eröffnet wurde, für ein breites Publikum erhalten bleibt und die Arbeitsplätze gesichert sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen