23.10.2017, 02:58 Uhr

G´scheit g´feiert wurde beim Herbstfest in St Margarethen an der Raab

G´scheit feiern versteht man in St Margarethen , wie beim Herbstfest

Wenn sich der Herbst von seiner schönsten Seite zeigt und mit freundlichen Temperaturen, Sonnenschein und wunderbar bunten Blättern aufwartet, gibt es an ihm kaum etwas auszusetzen.

An unangenehm kühlen und verregneten Tagen , wie am letzten Sonntag muss man sich allerdings etwas einfallen lassen, um die gute Laune nicht zu gefährden. Für viele St Margarethner Bewohner führte dieser Weg zum traditionellen Herbstfest ,wo Regionale Schmankerl und Köstlichkeiten , wie Herbstsuppe, Spinatknödel mit Pilzsauce, Kotelett mit Wok- Grillgemüse oder ein Salat –Schafkäseteller vom Verein „ Schritt für Schritt „ unter der Organisation von Markus Meister und Gerhard Berghold mit ihren Team in der Hügellandhalle in St Margarethen an der Raab den zahlreichen Besuchern serviert wurde.

Im Rahmen dieser gutbesuchten Veranstaltung präsentierte sich dieser Verein von Biobauern und Direktvermarkter aus den St Margarethner Raum zur Förderung von Regionalität und Nachhaltigkeit mit ihren Produkten zum gustieren und konsumieren an den verschiedenen Ständen. Weiters gab es zur Freude der jüngsten Besucher die Möglichkeit das Filzen zur erlernen. Denn musikalischen Teil dieses Herbstfest unter dem Motto „ G´scheit feiern „ steuerte die „Familienmusik Ramminger „ mit ihrer echten Volksmusik bei .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.