01.06.2017, 16:33 Uhr

pfingstART 2017: "Hands & Bits" in der Taborkirche

Sehr experimentierfreudig "Hands & Bits": Julian Pieber (li.) und Simon Schellnegger (re.) (Foto: Franz Sattler)
Das Duo Hands&Bits lassen akustische und elektronische Musik aufeinandertreffen und geheimnisvolle Sounds entstehen.

Simon Schellnegger (Viola, Loops) und Julian Pieber (Elektronik) verführten die Besucher beim zweiten pfingstART Abendkonzert in der Weizer Taborkirche in zauberhafte Klang- und Lichtwelten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.