27.09.2017, 18:20 Uhr

2.100 "Kunsthaus-Friends" kommen auf den Veranstaltungsgenuss in Weiz

Freuen sich auf Veranstaltungs-Höhepunkte in Weiz: Kulturreferent Oswin Donnerer, Kunsthaus-Leiter Johann König, Bürgermeister Erwin Eggenreich und Veranstaltungsmanagerin Angela Kahr (v.l.).
Die Mitgliedsaktion "Kunsthaus-Friends" startete 2012 in Weiz und entwickelte über die Jahre ihren Servicecharakter weiter. Heute zählt das Kunsthaus mit Stolz 2.100 Mitglieder, die ihre Vorteile in Anspruch nehmen. Etwa, wenn es darum geht, zuallererst über das neue Veranstaltungsprogramm informiert zu sein oder Rabatte zwischen zwei und fünf Euro pro gekaufter Eintrittskarte für bestimmte Konzerte zu erhalten.

Da möchten wir auch unseren Veranstaltungspartnern danken..."

"Da möchten wir auch unseren Veranstaltungspartnern danken. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass auch viele Privatveranstalter, die bei uns im Haus sind, unseren Kunden den Friends-Rabatt gewähren", sagte Angela Kahr vom Veranstaltungsmanagement.

Nächste Gemeinwohlbilanz in Arbeit

Johann König, Leiter des Kunsthauses und Kulturbüros, betonte, dass neben dieser erfreulichen Entwicklung auch das Thema Gemeinwohlbilanz eine große Rolle spiele. 2012 erstellte das Kunsthaus Weiz die erste Gemeinwohlbilanz. Der Start einer weiteren sei laut König in Kooperation mit den HAK-Schülern Felix Voit, Soraya Gaal, Lisa Rahm und Julia Kammerer bereits erfolgt. In Anlehnung an diese Gemeinwohl-Bilanz, die nicht nur Finanzgewinn im Fokus stehen hat, sondern auch die Mehrung des Gemeinwohls, wurden auch einige Kulturhighlights dementsprechend ausgerichtet. Darunter fallen die Events "Bob Geldof and The Bobkatz" am 7. Oktober, Klaus Eberhartinger unplugged am 18. Oktober, Alberto Acosta und Grupo Sal am 24. Oktober und Stefan Jürgens "Grenzenlos Mensch" am 25. November.

Mitgliedschaft

Kostenlos Kunsthaus-Friend
werden – so geht's:
  • Online auf
www.tourismus-weiz.at
  • Im Kulturbüro:
Rathausgasse 1, 8160 Weiz
  • Weitere Veranstaltungen
www.weiz.at/aktuelles/veranstaltungskalender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.