29.09.2017, 08:58 Uhr

Buchpräsentation von Veit Heinichen in Gleisdorf

Veit Heinichen, Ingrid Fleck und Claus Schwarz (v.l.n.r.) bei der Buchpräsentation. (Foto: Buchhandlung Plautz)
In der bis auf den letzten Platz besetzten Buchhandlung konnte das Plautz-Team den renommierten Autor Veit Heinichen begrüßen, der seinen neuen Roman „Scherbengericht“ rund um den Ermittler Proteo Laurenti vorstellte. Er führte die Zuhörer durch die Gassen seiner Wahlheimat Triest, in der ein vorzeitig entlassener Häftling mit kaltblütiger Rache für Angst und Schrecken sorgt. Bei Brot und Wein klang der Abend in gemütlicher Stimmung aus.

Am 10. Oktober 2017 wird die Gleisdorfer Autorin Andrea Wolfmayr den Veranstaltungsreigen fortsetzen und aus ihrem neuen Buch „Ausnüchterung“ lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.