06.01.2018, 06:11 Uhr

"HAK Vegas" im Weizer Kunsthaus

Die Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie im Schulzentrum Weiz luden zu ihrem Maturaball in das Weizer Kunsthaus. Dieses wurde zu „HAK Vegas“, einem Casino mit den Regeln des Lebens, die Maturanten zu Spielern, derer es unterschiedliche Arten gebe, wie die Moderatoren des Abends, Theresa Lohr und Peter Glatz, es in ihrer Eröffnungsrede beschrieben: „Die, die auf Sicherheit setzen, die, die abwarten und die, die wagen und riskieren.“

Die Schüler der 3 Klassen mit den Vorständen Dagmar Glück, Petra Bernhard-Engelsmann und Thomas Wagenhofer beeindruckten mit einer unter der Führung von Tanzlehrer Andreas Rath einstudierten Polonaise und einer abwechslungsreichen Mitternachtseinlage. Laura Ablasser wurde zur Ballkönigin gewählt, zu den Prinzessinnen Julia Kammera und Laura Rosenberger.
Das Publikum wurde im Frank Stronach-Saal musikalisch unterhalten von der Band „Tonspur 6“, im Hannes Schwarz-Saal mit Jazz auf hohem Niveau von der Formation „Trio Molly“ mit Vokalkünstlerin Miriam Kulmer.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.