04.10.2016, 10:56 Uhr

Oststeirisch g’sungen, steirisch g’spielt

Der Bartholomäer Dreigesang war nach mehr als 20 Jahren erstmals wieder auf der Bühne zu hören
Der Volksmusikabend der Reihe Steirische Sänger- und Musikantentreffen im Forum Kloster in Gleisdorf stand unter dem Motto „Oststeirisch g’sungen, steirisch g’spielt“.
Es sangen und musizierten: der Chor „viva la musica“, der Bartholomäer Dreigesang, das a capella Männerquartett 4ME, die Familienmusik Ramminger, Kernölblech und das Claruso Quartett, Durch das Programm führte Bernd Prettenthaler.
Der Abend wurde für den ORF aufgezeichnet. Der Mitschnitt des Abends wird am 19. Oktober von 20.04 bis 22 Uhr auf Radio Steiermark in der Sendung „Klingende Steiermark“ ausgestrahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.