25.10.2016, 11:13 Uhr

Stadt, Land, Flucht: Benefizkabarett in Weiz

Kunsthausleiter Johann König, Florian Kaufmann, Dr. Irene Thiel und Theresia Herberstein engagieren sich für den Verein FinaB.
FinaB bedeutet "Fit nach Brustkrebs" und ist ein gemeinnütziger, spendenbegünstigter Verein. Er soll Frauen helfen, mit der Diagnose Brustkrebs umzugehen und das Leben während und nach der Behandlung besser zu meistern. Frauenärztin Dr. Irene Thiel ist Obfrau des Vereins und organisiert gemeinsam mit Kunsthausleiter Johann König eine Benefizveranstaltung, genauer gesagt ein Kabarett. Die Kabarettisten Theresia Herberstein und Florian Kaufmann hatten selbst schon direkt und indirekt mit dem Thema Brustkrebs zu tun und wollen sich für den Verein engagieren. "Stadt, Land, Flucht" heißt das Stück, das atemberaubende Action, heiße Erotik und viel Musik verspricht. Es findet am 18. November um 19.30 Uhr im Kunsthaus Weiz statt. Mehr Informationen im Servicecenter der Stadt Weiz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.