07.11.2017, 17:38 Uhr

ESV Union Passail gewinnt Mixed und Damen Styria-Cup

ESV Union Passail v.l.: Ingrid Klammer, Burgi Gradwohl, Silvia Gutmann-Wild, Sabine Auer

Beim schon legendären Styria-Cup der Eisstocksportler konnten die Passailer den Mixed- sowie auch den Damenbewerb für sich verbuchen.

Silvia Gutmann-Wild, Sabine Auer, Manfred Gutmann und Harald Brus beherrschten den Mixedbewerb ganz klar. Ohne Punkteverlust verwiesen sie die beiden Mannschaften aus NÖ, Schmidsdorf/Küb und Gloggnitz, auf die Plätze 2 und 3.

Ein Krimi im Damenwettbewerb.


Hier waren die ersten 6 platzierten Mannschaften nur durch zwei Punkte getrennt. Burgi Gradwohl, Ingrid Klammer, Sabine Auer und Silvia Gutmann-Wild konnten ESV Vornholz, SSV ASKÖ Weiz Nord (mit den Spielerinnen Alexandra Szumer, Ingrid Hilgartner, Roswitha Friesz und Verena Schmallegger), HSV Gratkorn und Bad Fischau/Brunn (NÖ) mit nur einem Punkt Rückstand auf die Plätze 2-5 verweisen.

Auch im Jugendbewerb kommen die Sieger aus dem Bezirk Weiz.

SSV Weiz Nord gewann die Jugend U16. Im Schüler U14 Bewerb konnte der ESV Haslau den Sieg vor SSV Weiz Nord feiern.

Weiz Nord setzt seine Erfolgsserie vom Sommer auch im Winter fort.

Die Besten von den Besten konnte Obmann Manfred Stadlhofer in der Weizer Stadthalle begrüßen. Nur ganz wenige Topmannschaften blieben dem traditionellen Saisoneröffnungsturnieres des ESV Sparkasse St.Kathrein/Off fern. Um den Tagessieg spielten der SSV ASKÖ Weiz Nord und HSV St.Michael. Christian Zöhrer, Kurt Schöggl, Mario Braunstein und Mario Weingartmann besiegten die Obersteirer klar mit 21:3.
Auch die Mannschaft II von Weiz Nord zeigte sich in guter Verfassung. Adi Almer, Gody Peinhaupt, Herbert Sattler und Richard Hirsch belegten Platz 2 in ihrer Gruppe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
6.463
Karl Pfurtscheller aus Stubai-Wipptal | 07.11.2017 | 20:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.