Lange Nacht der Kirchen
Von Gregorianischen Chorälen bis zum Rockkonzert

Die Lange Nacht der Kirchen findet am Freitag, 28. Mai, statt.
4Bilder
  • Die Lange Nacht der Kirchen findet am Freitag, 28. Mai, statt.
  • Foto: Alexander Müller
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Die Lange Nacht der Kirchen wird am Freitag, 28. Mai, in vielen Kirchen der ganzen Stadt stattfinden: Nach einer Pause im vergangenen Jahr wird es im ökumenischen Projekt heuer wieder mehr als 1.000 Stunden Programm geben.

WIEN. Geheimgänge unter Kirchen entdecken, den Ausblick von den Kirchentürmen genießen, zu Gregorianischen Chorälen meditieren oder ein Rockkonzert aus der ersten Kirchenreihe erleben: Mehr als 100.000 Besucher sind bei der Langen Nacht der Kirchen alljährlich ganz normal – bis auf vergangenes Jahr, wo man pandemiebedingt Pause einlegen musste.

"Österreichweit sind es stets sogar mehr als 300.000 Besucher", freut sich Markus Pories von der Wiener Erzdiözese, die diese gemeinsame Veranstaltung aller im Ökumenischen Rat vertretenen Religionsgemeinschaften organisiert. "Die eigentlichen Veranstalter sind jedoch die Pfarrgemeinden mit tausenden meist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die vor und während der Langen Nacht zehntausende Stunden Zeit investieren, um den Abend zu einem Erlebnis zu machen."

"Wir wollen ein kräftiges Lebenszeichen der Kirchen in unserer Stadt geben", betonte der Wiener Bischofsvikar Dariusz Schutzki. Das biblische Leitwort der "Langen Nacht der Kirchen" wird der Psalm 104 sein ("Du sendest die Finsternis, und es wird Nacht. Dann regen sich alle Tiere des Waldes"), mit dem man auf die "Bewahrung der Schöpfung" hinweisen will: "Die Klima- und Umweltkrise ist akut", so der Bischofsvikar.

Wer die Peterskirche einmal in der Nacht bewundern möchte, kann sich diesen Wunsch in der Langen Nacht der Kirchen erfüllen (Foto stammt aus 2019).
  • Wer die Peterskirche einmal in der Nacht bewundern möchte, kann sich diesen Wunsch in der Langen Nacht der Kirchen erfüllen (Foto stammt aus 2019).
  • Foto: Alexander Müller
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Alle Kirchen sind offen

Kardinal Christoph Schönborn ersuchte im Vorfeld alle Pfarren, die Kirchen offenzuhalten, selbst wenn im Kirchenraum keine Präsenzveranstaltungen möglich sein sollten. "Denn die geöffneten Kirchentüren sind ein Zeichen der Ermutigung, eine Einladung: Alle Menschen sind willkommen", betont der Wiener Erzbischof. Schönborn dankt zudem allen Beteiligten "für ihren großartigen Einsatz, in diesen schwierigen Zeiten so ein außergewöhnliches Programm auf die Beine zu stellen".

Website und App statt Programmheft

Corona-bedingt und aus Gründen der Ressourceneinsparung wird es heuer keine gedruckten Programmhefte geben. Gesamtkoordinator Pories verweist stattdessen auf das Onlineportal der Großveranstaltung unter www.langenachtderkirchen.at und einen eigens geplanten Audioguide. Medialer Dreh- und Angelpunkt wird heuer außerdem die "Glauben.Leben"-App der Katholische Kirche sein: Darin kann man nach Veranstaltungen und Orten der Langen Nacht der Kirchen suchen - viele Programmpunkte werden übrigens auch online stattfinden.

Auch die Malteserkirche ist bei der Langen Nacht der Kirchen mit dabei (Foto stammt aus 2019).
  • Auch die Malteserkirche ist bei der Langen Nacht der Kirchen mit dabei (Foto stammt aus 2019).
  • Foto: Alexander Müller
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Das "Startläuten" wird am Freitag, 28. Mail, um 17.50 Uhr sein, wenn Kirchenglocken nicht nur in Wien, sondern in ganz Österreich die Lange Nacht der Kirchen 2021 einläuten. FFP2-Masken und die gewohnten Corona-Abstandsregeln sind bei allen Veranstaltungen selbstverständlich einzuhalten. Mit dabei sind Kirchen aus allen 23 Bezirken:

1. Bezirk:

Bernardikapelle Heiligenkreuzerhof, 1010 Wien, Grashofgasse 3 und Schönlaterngasse 5 (römisch-katholisch)

Dom Museum Wien, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (römisch-katholisch)

Dom- und Metropolitanpfarre St. Stephan, 1010 Wien, Stephansplatz 1 (römisch-katholisch)

Gesprächsinsel, 1010 Wien, Freyung 6a (römisch-katholisch)

Griechisch-orthodoxe Kathedrale zur Hl. Dreifaltigkeit, 1010 Wien, Fleischmarkt 13 (Griechisch-orthodox)

Griechisch-orthodoxe Kirche zum Hl. Georg, 1010 Wien, Griechengasse 8 (griechisch-orthodox)

Erzbischöfliches Palais – Arkadenhof, 1010 Wien, Wollzeile 2/Stephansplatz 7 (römisch-katholisch)

Hauskapelle des OFS Wien, 1010 Wien, Himmelpfortgasse 19 - Top 4 (römisch-katholisch)

Hl. Hieronymus – Franziskanerkirche, 1010 Wien, Franziskanerplatz 4 (römisch-katholisch)

Hl. Johannes der Täufer, Malteserkirche, 1010 Wien, Kärntner Straße 37 (römisch-katholisch)

Lutherische Stadtkirche, 1010 Wien, Dorotheergasse 18 (evangelisch A.B.)

Reformierte Stadtkirche, 1010 Wien, Dorotheergasse 16 (evangelisch H.B.)

Jesuitenkirche – Universitätskirche, 1010 Wien, Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1 (römisch-katholisch)

Katholische Jugend, 1010 Wien, Blutgasse 1 (römisch-katholisch)

Klemens Maria Hofbauer-Pilgerweg, von Retz bis Wien (römisch-katholisch)

Maria am Gestade, Klosterkirche der Redemptoristen, 1010 Wien, Passauer Platz (römisch-katholisch)

Maria Schnee – Minoritenkirche, 1010 Wien, Minoritenplatz 2a (römisch-katholisch)

Missio – Päpstliche Missionswerke, 1010 Wien, Seilerstätte 12/1 (römisch-katholisch)

Radio Klassik Stephansdom, 1010 Wien, Stephansplatz 4/IV/DG (römisch-katholisch)

St. Anna, 1010 Wien, Annagasse 3b (römisch-katholisch)

St. Barbara, 1010 Wien, Postgasse 8-12 (griechisch-katholisch)

St. Michael, 1010 Wien, Michaelerplatz 5 (römisch-katholisch)

St. Peter, 1010 Wien, Petersplatz (römisch-katholisch)

St. Ruprecht, 1010 Wien, Ruprechtsplatz 1 (römisch-katholisch)

St. Salvator, 1010 Wien, Wipplingerstraße 6 (altkatholisch)

Theologische Kurse, 1010 Wien, Stephansplatz 3/3 (römisch-katholisch)

Unsere Liebe Frau zu den Schotten - Schottenkirche, 1010 Wien, Freyung 6 (römisch-katholisch)

Wiener Hofburgkapelle, Hofmusikkapelle, 1010 Wien, Hofburg-Schweizerhof (römisch-katholisch)

»Quo vadis?« – Begegnung und Berufung im Zentrum, 1010 Wien, Stephansplatz 6/Durchgang zur Wollzeile (römisch-katholisch)

Viele Veranstaltungen finden heuer aus Corona-Gründen im Freien statt (Foto stammt aus 2019).
  • Viele Veranstaltungen finden heuer aus Corona-Gründen im Freien statt (Foto stammt aus 2019).
  • Foto: Alexander Müller
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

2. Bezirk:

Serbisch-orthodoxe Kirche zur Auferstehung Christi, 1020 Wien, Engerthstraße 158 (serbisch-orthodox)

St. Johann Nepomuk, 1020 Wien, Praterstraße (römisch-katholisch)

St. Josef, 1020 Wien, Karmelitergasse 10 (römisch-katholisch)

3. Bezirk:

Armenisch-apostolische Kirche – St. Hripsime, 1030 Wien, Kolonitzgasse 11 (armenisch-apostolisch)

Christ Church Vienna, 1030 Wien, Jauresgasse 17-19 (anglikanisch)

Evangelische Pauluskirche A.B., 1030 Wien, Sebastianplatz 4 (evangelisch A.B.)

Kathedrale zum Hl. Nikolaus, 1030 Wien, Jauresgasse 2 (russisch-orthodox)

Serbisch-orthodoxe Kirche zum Hl. Sava, 1030 Wien, Veithgasse 3 (serbisch-orthodox)

St. Othmar unter den Weißgerbern, 1030 Wien, Kolonitzplatz 1 (römisch-katholisch)

4. Bezirk:

St. Karl Borromäus, Karlskirche, 1040 Wien, Karlskirche (römisch-katholisch)

Paulanerkirche – Pfarre zur Frohen Botschaft, 1040 Wien, Paulanergasse 6 (römisch-katholisch)

5. Bezirk:

St. Josef zu Margareten, 1050 Wien, Schönbrunner Straße 52 (römisch-katholisch)

6. Bezirk:

Baptistengemeinde Mollardgasse, 1060 Wien, Mollardgasse 35 (baptistisch)

Evangelische Gustav-Adolf-Kirche, Evangelische Pfarrgemeinde Gumpendorf, 1060 Wien, Lutherplatz 1 (evangelisch A.B.)
Gumpendorf–St. Ägyd, 1060 Wien, Brückengasse 5 (römisch-katholisch)

Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariahilf, 1060 Wien, Barnabitengasse 14 (römisch-katholisch)

St. Josef ob der Laimgrube, 1060 Wien, Windmühlgasse 3 (römisch-katholisch)

7. Bezirk:

Bibelzentrum beim Museumsquartier, 1070 Wien, Breite Gasse 4-8/1 (evangelisch A.B.)

Evangelische Auferstehungskirche, 1070 Wien, Lindengasse 44a (evangelisch A.B.)

Schottenfeld, 1070 Wien, Westbahnstraße 17 (römisch-katholisch)

8. Bezirk:

Alser Vorstadt, 1080 Wien, Alser Straße 17 (römisch-katholisch)

Breitenfeld, 1080 Wien, Florianigasse 70 (römisch-katholisch)

Maria Treu, Piaristenpfarre Maria Treu, 1080 Wien, Jodok-Fink-Platz (römisch-katholisch)

9. Bezirk:

Canisiuskirche, 1090 Wien, Lustkandlgasse 34-38 (römisch-katholisch)

Messiaskapelle Alsergrund, 1090 Wien, Seegasse 16 (evangelisch A.B.)

Rossau – Maria Verkündigung, 1090 Wien, Servitengasse 9 (römisch-katholisch)

10. Bezirk:

Christus am Wienerberg - Gemeinde Zu den hl. Aposteln, 1100 Wien, Salvatorianerplatz 1 (römisch-katholisch)
Koptisch-orthodoxe Diözese St. Mina Kirche, 1100 Wien, Leebgasse 61 (koptisch-orthodox)

Salvator am Wienerfeld, 1100 Wien, Wienerfeldgasse 11, (römisch-katholisch)

St. Anton von Padua, 1100 Wien, Antonsplatz (römisch-katholisch)

St. Johann der Evangelist, Kirche am Keplerplatz, 1100 Wien, Keplerplatz (römisch-katholisch)

Wien-Süd – Erlöserkirche, 1100 Wien, Wielandgasse 9 (evangelisch H.B.)

Zum Hl. Franz v. Sales, 1100 Wien, Holeyplatz 1 (römisch-katholisch)

11. Bezirk:

Hasenleiten – Pfarre zur Göttlichen Liebe, 1110 Wien, Hasenleitengasse 16 (römisch-katholisch)

Neusimmering – Pfarre zur Göttlichen Liebe, 1110 Wien, Enkplatz 5 (römisch-katholisch)

St. Lukas – Pfarre Zur Göttlichen Liebe, 1110 Wien, Anton-Steinböck-Gasse 6 (römisch-katholisch)

12. Bezirk:

Hetzendorf, 1120 Wien, Marschallplatz 6 (römisch-katholisch)

Pfarre Meidling zum Hl. Johannes Nepomuk, 1120 Wien, Albrechtsbergergasse 6(Migazziplatz)(römisch-katholisch)

Pfarre Namen Jesu, 1120 Wien, Darnautgasse 3 (römisch-katholisch)

13. Bezirk:

Konzilsgedächtniskirche Lainz-Speising, 1130 Wien, Kardinal-König-Platz 1 (römisch-katholisch)

Militärpfarre beim Militärkommando/St.Nepomuk am Fasangarten, 1130 Wien, Würzburggasse 8a/V (römisch-katholisch)

St. Hubertus und St. Christophorus, 1130 Wien, Granichstaedtengasse 73 (römisch-katholisch)

14. Bezirk:

Breitensee, 1140 Wien, Laurentiusplatz 2 (römisch-katholisch)

Heilige Mutter Teresa – St. Anna, 1140 Wien, Gruschaplatz (römisch-katholisch)

Heilige Mutter Teresa – Zu den vier Heiligen Evangelisten, 1140 Wien, Hütteldorfer Straße 282-284 (römisch-katholisch)

Hütteldorf – St. Andreas, 1140 Wien, Linzer Straße 424 (römisch-katholisch)

Mariabrunn, 1140 Wien, Hauptstraße 9 (römisch-katholisch)

Penzing – St. Jakob, 1140 Wien, Einwanggasse 30A (römisch-katholisch)

St. Josef – Reinlgasse, 1140 Wien, Reinlgasse 25 (römisch-katholisch)

15. Bezirk:

Evangelische Pfarrgemeinde H.B. Wien-West, 1150 Wien, Schweglerstraße 39 (evangelisch H.B.)

Gemeinde Neufünfhaus – Pfarre Hildegard Burjan, Christkönig, 1150 Wien, Burjanplatz 2 (römisch-katholisch)

Heilandskirche, Altkatholische Kirchengemeinde Wien West, 1150 Wien, Rauchfangkehrergasse 12 (altkatholisch)

Reindorf, 1150 Wien, Reindorfgasse 21 (römisch-katholisch)

Rudolfsheim – Pfarre Hildegard Burjan, 1150 Wien, Meiselstraße 1 (römisch-katholisch)

Rumänisch-orthodoxe Pfarrkirche „Hl. Antonius der Große“, 1150 Wien, Pouthongasse 16 (rumänisch-orthodox)

16. Bezirk:

Altottakring, 1160 Wien, Ottakringer Straße 213 (römisch-katholisch)

Maria Namen, 1160 Wien, Hasnerstraße 11 (römisch-katholisch)

Neuottakring, 1160 Wien, Familienplatz 8 (römisch-katholisch)

Serbisch-orthodoxe Neulerchenfelder Marienkirche, 1160 Wien, Neulerchenfelderstraße 47 (serbisch-orthodox)

St. Josef Sandleiten, 1160 Wien, Sandleitengasse 53 (römisch-katholisch)

17. Bezirk:

Marienpfarre, 1170 Wien, Wichtelgasse 74 (römisch-katholisch)

18. Bezirk:

Gersthof-St. Leopold, 1180 Wien, Bischof Faber Platz 7 (römisch-katholisch
Schwedische Kirche A.B. und Finnische Gemeinde A.B. in Österreich, 1180 Wien, Gentzgasse 10/ Altes Haus (evangelisch A.B.)

St. Josef – Weinhaus, 1180 Wien, Gentzgasse 140-142 (römisch-katholisch)

St. Severin, 1180 Wien, Vinzenzgasse 3 (römisch-katholisch)

19. Bezirk:

Dreimal Wunderbare Mutter Königin und Siegerin von Schönstatt, 1190 Wien, Schönstatt am Kahlenberg (römisch-katholisch)

Grinzing, 1190 Wien, Himmelstraße 23-25 (römisch-katholisch)

Hl. Leopold auf dem Leopoldsberg, 1190 Wien, Am Leopoldsberg 2 (römisch-katholisch)

Nußdorf, 1190 Wien, Greinergasse 25 (römisch-katholisch)

St. Josef auf dem Kahlenberg, 1190 Wien, Am Kahlenberg 38 (römisch-katholisch)

20. Bezirk:

Allerheiligen – Pfarre Zu allen Heiligen, 1200 Wien, Vorgartenstraße 56 (römisch-katholisch)

21. Bezirk:

Evangelische Pfarrgemeinde Floridsdorf A.B., 1210 Wien, Weisselgasse 1 (evangelisch A.B.)

Heilsarmee Korps Wien, 1210 Wien, Oswald Redlich Straße 11A (evangelisch-freikirchlich)

22. Bezirk:

Aspern – St. Martin, 1220 Wien, Asperner Heldenplatz 9 (römisch-katholisch)

Baptistengemeinde Wien-Essling, 1220 Wien, Englisch-Feld-Gasse 4 (baptistisch)

Christus, Hoffnung der Welt, Donaucitykirche, 1220 Wien, Donau-City-Straße 2 (römisch-katholisch)

Donaustadt – Bekenntniskirche, 1220 Wien, Erzherzog-Karl-Straße 145 (evangelisch A.B.)

23. Bezirk:

Evangelische Johanneskirche Wien-Liesing, 1230 Wien, Dr.-Andreas-Zailer-Gasse 10 (evangelisch A.B.)

Kollegium Kalksburg, 1230 Wien, Promenadeweg 3 (römisch-katholisch)

Mauer – St. Erhard, 1230 Wien, Endresstraße 117 (römisch-katholisch)
St. Nikolaus, 1230 Wien, Draschestraße 105 (römisch-katholisch)

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen