24.03.2016, 00:00 Uhr

Firmlinge aus Fernitz-Mellach setzen ein Zeichen gegen Armut

Mit Celine, Karoline, Michelle, Chiara und Florentina sammelte ein weiteres Dutzend Firmlinge aus Fernitz-Mellach für Bedürftige der Region
Die Firmlinge aus Fernitz-Mellach setzen sich für Bedürftige in der Region ein und sammelten Lebensmittel für die Vinzenzgemeinschaft.

„Wenn wir die Leute ansprechen, dann bringen sie uns meistens auch etwas aus dem Geschäft mit“, sagt Celine aus Fernitz. Der Erfolg war überwältigend, denn die Konsumenten bei den Handelsketten SPAR und UNIMARKT in Fernitz-Mellach legten der Jugend großzügig Nudeln, Reis, Zucker oder Hygieneartikel in ihren Spendenwagen. Pastoralassistentin Angela Lendl und der Obmann der Vinzenzgemeinschaft Gottfried Mekis stellen die Pakete Bedürftigen demnächst zu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.