13.08.2016, 16:46 Uhr

Bunter, lauter, MotoGP

Mick Doohan (l.) mit Gerhard Berger (r.). Foto: Red Bull

Tausende Fans, Legenden, Konzerte und ein neues Team am Start in Spielberg.

SPIELBERG. Bei der MotoGP am Red Bull Ring werden alle Superlative bedient. Rund 100.000 Fans werden alleine am Sonntag erwartet und machen das Spektakel zur größten Motorsportveranstaltung der Region bisher. Für die Fans ist nach der Qualifikation Spannung pur auf jeden Fall garantiert.

Bike & Store

Auch abseits der Strecke wird einiges geboten. Am Samstag wurde die RC16 offiziell präsentiert, mit der der österreichische Rennstall KTM in der nächsten Saison in die MotoGP startet. "Es war harte Arbeit. Und heute sind wir stolz und froh, hier zu sein", freute sich KTM-Motorsportdirektor Pit Beirer. Die Ziele sind ambitioniert: Mittelfristig solle der WM-Titel her, wie CEO Stefan Pierer betonte. Im Februar 2017 wird in unmittelbarer Nähe zum Red Bull Ring übrigens auch ein KTM-Megastore eröffnet.

Legenden

Am Rande der MotoGP kam es auch zum Treffen der Königsklassen: Formel 1-Legende Gerhard Berger plauderte angeregt mit dem ehemaligen australischen Motorrad-Ass Mick Doohan. Dieser hatte auch seinen Landsmann Mark Webber im Gepäck. Für Sonntag hat sich Schi-Star Marcel Hirscher angekündigt. Nicht fehlen durfte bei der MotoGP-Premiere auf "seinem" Ring natürlich Hausherr Dietrich Mateschitz.

Konzerte

Großartige Stimmung herrscht nach wie vor auf den Campingplätzen und im Fan Village. Dort hatte bereits am Freitag Russkaja für rockige Klänge gesorgt. Auch am Sonntag gibt es ein buntes Programm mit Musik und Unterhaltung. "Uns wird es jedenfalls nicht fad", sagt auch Feuerwehr-Einsatzleiter Erwin Grangl. Seine Teams müssen auch in der Nacht regelmäßig ausrücken, um kleinere Lagerfeuer zu löschen. Grangl: "Meine Leute sind da aber sehr diplomatisch."

Tipps für die Anreise

Programm

Sonntag, 14. August:
Warm up ab 8.40 Uhr. Rennen Moto3, Moto2 und Rookies Cup ab 11 Uhr. KTM-Demorunden um 13.15 Uhr. Flugshow mit Hannes Arch um 13.30 Uhr, danach Hymne und Rennen MotoGP um 14 Uhr.
Fan Village: Early Bird-Frühstück von 6 bis 8 Uhr (nur solange der Vorrat reicht). Frühschoppen mit Live-Band von 8 bis 12 Uhr. "Die Grillkogler" um 15 Uhr. Trial Show um 16.30 Uhr. "Die Alpenyetis" um 19 Uhr, danach Programm im Partyzelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.