Wohnbau
Das Hochfeld wächst und wächst

Die neuen Wohneinheiten.

Was vor acht Jahren mit dem Ankauf der Gründe am Brucker Hochfeld begonnen hatte, geht jetzt in die Finalisierung. Nach rund 17 Monaten Bauzeit wurden an den Adressen Bertha-von-Suttner-Park 2 und 4 erneut 30 familienfreundliche Mietwohnungen (55 bis 90 m² mit Kaufoption, Tiefgarage und Besucherparkplätze, Biofernwärme) an die Bewohner übergeben.
Mit der Fertigstellung ist der fünfte (von gesamt sechs) Bauabschnitt abgeschlossen, die Siedlungsgenossenschaft "Ennstal" mit Vorstandsdirektor Wolfram Sacherer hat am Hochfeld bis jetzt 160 Wohneinheiten gebaut, in der gesamten Stadt werden rund 1.000 Wohnungen betreut.
Nach der kirchlichen Segnung der neuen Wohnungen durch Wolfgang Schneider und Ewald Pristavec wurden von Bürgermeister Peter Koch, Wolfram Sacherer, Landesrat Johann Seitinger, Vizebgm. Susanne Kaltenegger und Gemeinderat Peter Schlagbauer die Schlüssel für ihr neues Zuhause an die Mieter offiziell übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen