"2015 hat sich vieles verändert"

Zufrieden mit 2015: ÖVP-Wirtschaftssprecher Werner Schmölzer und Viezbürgermeisterin Susanne Kaltenegger.
  • Zufrieden mit 2015: ÖVP-Wirtschaftssprecher Werner Schmölzer und Viezbürgermeisterin Susanne Kaltenegger.
  • hochgeladen von Angelika Kern

Die Grundzüge für die neue Wirtschaftspolitik (Stichwort Standortmanagement) wurden beschlossen, die Erarbeitung der neuen Stadtvision beginnt demnächst und das neue Stadtmarketing ist ebenfalls im Werden – die Brucker Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger zieht nach acht Monaten eine sehr positive Bilanz der Zusammenarbeit mit der SPÖ in der Stadtpolitik: "In den ersten acht Monaten seit der Wahl haben wir einiges bewegt und in Zusammenarbeit mit der Mehrheitsfraktion wichtige Themen auf den Weg gebracht. Es gibt mehr Transparenz, mehr Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle Fraktionen und es wurden viele Projekte umgesetzt, die in den letzten Jahren nicht unbedingt auf den Agenden der Stadtpolitik der SPÖ standen." Besonders stolz ist Kaltenegger auch darauf, dass bei insgesamt 183 Tagesordnungspunkten in diversen Gemeinderatssitzungen lediglich ein einziger nur mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP beschlossen wurde.
Auf den erarbeiteten Lorbeeren will man sich jetzt aber dennoch nicht ausruhen. Im Vordergrund steht jetzt, mehr Geld in die Kassen zu bekommen und Einsparungspotenziale zu beschließen. "Die Stadt Bruck hat kein Schuldenproblem, wie oft von anderen Fraktionen behauptet, sondern eine zu geringe Finanzkraft. Welche Einsparungen umgesetzt werden können, muss jetzt die Stadtregierung entscheiden", so Kaltenegger, "um für künftige Projekte, wie etwa die Westbrücke, finanzielle Spielräume schaffen zu können."

Autor:

Angelika Kern aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.