Große Feier für den Bronzeheld

Das bronzene Mannschaftsquartett Denifl, Klapfer, Gruber, Seidl.
  • Das bronzene Mannschaftsquartett Denifl, Klapfer, Gruber, Seidl.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Die gesamte Region war auf den Beinen und feierte am Montag am Trofaiacher Hauptplatz ihren zweifachen Olympiahelden. Lukas Klapfer, der gebürtige Eisenerzer, der seit über zwei Jahren in Trofaiach lebt, hatte nach Teambronze von Sotschi 2014, jetzt in Südkorea Bronze im Einzel- und mit seinen Kollegen Bernie Gruber, Mario Seidl und Willi Denifl im Teambewerb gewonnen. Dementsprechend war die Stimmung in der Heimat. Blasmusik, die Bürgermeister aus der Region, Familie, Freunde, Wegbegleiter, das NAZ Eisenerz, sein Heimatverein SC Erzbergland und viele mehr ließen den 34-Jährigen hochleben. Beim Einzug standen der Sportnachwuchs und der Trainerstab für ihren Lukas Spalier.
Der hatte schon bei den Spielen gelacht. "Wenn mir einer vorher gesagt hätte, dass ich mit zwei Medaillen aus Pyeongchang heimfahre, hätte ich ihm gesagt: Du spinnst!"
Am Dienstag wurde bei der offiziellen ÖOC-Party aller Olympiamedaillengewinner in Salzburg weiter gefeiert. Am Wochenende geht's schon wieder sportlich weiter. In Lahti steht die nächsten Weltcup-Bewerbe an – Klapfer ist als bester Österreicher Gesamt-Zehnter.
Auch der Langenwanger Schicrosser Robert Winkler, der in PyeongChang 14. wurde und sich bei einem Sturz eine Hüftprellung zugezogen hatte, ist retour.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen