In der Loipe stimmt Klapfers Form

Lukas Klapfer (Nr. 32).

Im norwegischen Lillehammer ist Lukas Klapfer in den Weltcup der nordischen Kombinierer eingestiegen. Im Teambewerb gab es für den Eisenerzer und seine Kollegen Rang sechs. Im Einzelbewerb lief Klapfer nach Rang 32 auf der Großschanze mit der neuntbesten Laufzeit in der Loipe auf Rang 18 nach vor. Willi Denifl wurde Zehnter. Am 16. und 17. Dezember geht es in der Ramsau weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen