Leichtathletik
Mürzzuschlag und KSV ganz stark

Simon Redl
3Bilder

Bei den in Kapfenberg für alle Altersklassen ab U14 ausgetragenen steirischen Leichtathletik-Meisterschaften räumte Simon Redl von der MLG Sparkasse Mürzzuschlag gewaltig ab. In der U16-Klasse gewann er nicht weniger als neun Titel, siegte über 100, 300, 1.000 Meter, 100 und 300 Meter Hürden, Hoch- und Weitsprung, Kugelstoß und Speerwurf. In der allgemeinen Klasse waren Jakob Mandlbauer im Kugelstoß und Aaron Gamsjäger im Weitsprung erfolgreich. Gamsjäger triumphierte zusätzlich in der U20 im 100-, 200-, und 400-Meter-Lauf. Bei den Damen holte sich Juli Erlacher den Titel im Kugelstoßen und mit dem Speer. Ihre Schwester Nina gewann den Speerwurf in der U20. In der U16 gewann Emely Steiner über 80 Meter Hürden, Julia Leistentritt über 3.000 Meter.
Einen Medaillenregen gab es auch für Veranstalter KSV: Jeweils elf in der allgemeinen und in den Nachwuchsklassen, neun in Gold. Sehr gut präsentierte sich Lotte Seiler mit 17:32,21 Min über 5.000 Meter der Frauen, womit sie den Vereinsrekord um knapp zwei Minuten verbesserte. Nico Garea siegte über 200 Meter vor Stefan Pretterhofer. Weitere Siege errangen Sebastian Gaugl (400 m Hürden vor Pretterhofer), Valentin Schneider (800 m), Fabian Ferk (1.500 m) und die Männerstaffel über 4x100 Meter. Bei den Frauen siegte Thea Grubesic über 400 und 400 Meter Hürden. In der U18 gab es im Diskuswurf durch Leonie Moser und Annika Kern einen Doppelsieg. Samuel Trois gewann über 200 Meter, in der U16 wurde Anna-Lena Mandl über 1.000 Meter Zweite.

Duell über 300 Meter
Als Vorbereitung für die Staatsmeisterschaften kommende Woche duellierten sich Nico Garea und Sebastian Gaugl über die 300-Meter-Distanz. Die beiden lagen fast das ganze Rennen gleichauf, schießlich behielt Nico mit 34,58 mit 12/100 Sek. Vorsprung die Oberhand. Die Zeiten bedeuten Platz zwei und drei in der österreichischen Jahresbestenliste.
Jeweils U14-Gold und Silber über 800 und 2.000 Meter gewannen die Zwillinge Luca und Noah Kollmann von PSV Leoben.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen