Tischtennis
Sieg im Salzburgkrimi

Christoph Simoner

Kapfenbergs Tischtennisduo Christoph Simoner und David Vorcnik  gewann den Tischtenniskrimi in der Bundesliga in Salzburg mit 4:2.  Christoph Simoner wurde mit zwei Einzelsiegen und dem Doppelgewinn mit David Vorcnik zum Matchwinner für die Böhlerstädter. Mit diesem Sieg machte Kapfenberg einen großen Schritt Richtung Top vier.
Der 13-jährige Emilio Wildling sorgte mit drei Siegen in Mariazell für einen knappen 5:4-KSV-Erfolg in der Unterliga Nord.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen