09.09.2014, 10:10 Uhr

Führungen im Heimatmuseum Tragöß

In der gemütlichen Stube kann man bei Kaffee und Kuchen den Erzählungen lauschen. (Foto: KK)
Im Heimatmuseum Tragöß werden heuer wieder Führungen mit einer Sonderausstellung "Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg" angeboten. Diese finden am 14., 21. und 28. September, also immer sonntags, von 15 bis 18 Uhr statt. Die dazugehörige Broschüre über den Ersten Weltkrieg in Tragöß ist auch im Heimatmuseum erhältlich. Für Gruppen gibt es zusätzliche Führungen außerhalb der Öffnungszeiten. Außerdem findet am Samstag, dem 20. September, ebenfalls ab 15 Uhr, im Heimatmuseum ein "Erzhählnachmittag" statt. Dieser Erzählnachmittag ist ein Generationentreff, Großeltern und Urgroßeltern aus Tragöß erzählen Geschichten aus ihrer Kinder- und Jugendzeit. Keine diffamierenden, sondern lustige, traurige, heitere, besinnliche, rührende, aber auch informative und interessante Geschichten aus einer Zeit ohne Telefon, Handy, Fernseher, Computer, ohne Komfort und ohne Auto, werden den Zuhörerinnen und Zuhörern geboten. In der gemütlichen Stube werden Erinnerungen an längst vergangene Tage wach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.