04.04.2017, 11:11 Uhr

Tagung der kleinen historischen Städte in der Kornmesserstadt

(Foto: TV Bruck/Steininger)
Seit 2016 ist Bruck an der Mur Mitglied der Vereinigung der kleinen historischen Städte Österreichs. Diese Städte zeichnet neben einer bewegten Stadtgeschichte auch eine besonders schöne Altstadt aus. Vor wenigen Tagen nun konnten der Brucker Tourismusobmann Alfred Grabner und Geschäftsführer Andreas Steininger Vertreterinnen und Vertreter aus den insgesamt 16 Mitgliedsstädten in Bruck begrüßen. Zweck des Besuches war die jährliche Generalversammlung und ein interner Tourismusworkshop zum Thema Produktentwicklung für die Städtevereinigung.

Daneben wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch noch durch die Brucker Altstadt geführt und konnten so einige der bedeutenden historischen Bauwerke der Kornmesserstadt kennenlernen.
Einhellig waren die positiven Rückmeldungen über das sehenswerte Ortsbild von Bruck, den innerstädtischen Uferbereich der Mur und den Brucker Schlossberg, der ebenfalls erwandert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.