14.10.2016, 10:18 Uhr

Klimawandel: Chancen und Risiken für unsere Region

Diskussion über Klimawandel: Die Veranstalter mit den Referenten in der Firma Hellsan in St. Marein (Foto: Reithofer)
Klimawandel – Chancen und Risiken: Zu diesem Thema lud die ÖVP St. Marein in das Hellsan Sonnenschutzzentrum ein. Vizebürgermeister Günther Ofner konnte dabei namhafte Referenten und viele Gäste begrüßen. Gastgeber Rudolf Hellberger stellte kurz seine Firma „Hellsan“ vor und im Anschluss referierte Architektin Marleen Viereck über „Bauen für eine CO2-arme Zukunft – Auswirkungen des Klimawandels am Bau". Das Ziel müsse ein ganzheitlicher Planungsansatz sein, um ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu bauen. Holz ist da eindeutig ihr bevorzugter Baustoff.
Mario Müller, er ist Mitglied des steirischen Forschungsrates und gilt als Experte für nachhaltige Energielösungen, sprach zum Thema „Energetische Zukunftslösungen für Kommunen und Unternehmungen als Wertschöpfungsfaktor für die Region“. Was können Bund und Land zu Klimaschutzaktivitäten der Bürger und Unternehmungen beitragen? Die Antworten dazu lieferte Landesrat Hans Seitinger.
Kurzstatements kamen weiters von Hochsteiermark-Geschäftsführerin Claudia Flatscher und Siegfried Schöggl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.