14.11.2017, 10:52 Uhr

Niederlage beim Debüt

Samstag folgt das Rückspiel in Serbien. (Foto: ATV/Rahn)

Handball.

Beim Europacup-Debüt der Trofaiacher Damen war alles angerichtet für ein schönes Sportfest. Die Fans sorgten für eine tolle Stimmung. In der ersten Hälfte konnte das Team von Trainer Goran Vranjes in der Challenge-Cup-Begegnung gegen die serbische Profitruppe Jagodina auch ohne das Fehlen der Teamstützen Johanna Failmayer, Carina Edlinger und Anna Jandura noch ganz gut mithalten. Danach aber setzten sich die Favoritinnen doch ganz klar durch und gehen jetzt mit einem 29:20-Erfolg in das Retourspiel am Samstag in Serbien.
Auf Seiten der Heimmannschaft war Dragana Djuric mit sieben Treffern die beste Werferin, obwohl sie mit starken Schulterschmerzen im Wurfarm agieren musste. "Wir wollen auch im Rückspiel eine gute Figur abgeben", freut man sich auf die Auswärtsbegegnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.