Norbert Pingitzer erhält den Burgenländischen Buchpreis
"Anschluss 1938" ist das beliebteste Sachbuch

Foto Werner Schöll – mit dem Preisträger freuten sich – von links: Elisabeth Bilinsky, Patrick Pingitzer, Norbert Pingitzer, Andreas Pingitzer, Karl Schiessl, Erich Schock, Maria Schock, Werner Schöll sowie Karla Schöll-Tritremmel.
  • Foto Werner Schöll – mit dem Preisträger freuten sich – von links: Elisabeth Bilinsky, Patrick Pingitzer, Norbert Pingitzer, Andreas Pingitzer, Karl Schiessl, Erich Schock, Maria Schock, Werner Schöll sowie Karla Schöll-Tritremmel.
  • Foto: Werner Schöll
  • hochgeladen von Werner Schöll

Alle drei Jahre wird der Burgenländische Buchpreis 3 x 7 auf Initiative des Kulturreferates mit Unterstützung der Buch- und Medienwirtschaft sowie der Bibliotheken des Burgenlandes vergeben. Die Zahl “3” steht für die drei Kategorien Kinder- Jugendbuch, Belletristik und Sachbuch, die Zahl “7” für die sieben Bezirke des Burgenlandes.

Nach einem Publikumsvoting im Sptember dieses Jahres fand kürzlich die Preisverleihung im Rahmen eines Festaktes auf Schloss Rotenturm statt. Während Franz Stangl mit “Kellergassentod” das Rennen in der Sparte Belletristik machte, wurde “Hugo und der Zauberer” von Nicole Varga, Silvia Mühlgaszner und Eszter Bosits zum beliebtesten Kinderbuch gewählt. Der Sieg in der Sparte Sachbuch gang an den Kobersdorfer Norbert Pingitzer und seine Aufarbeitung zum “Anschluss 1938”.

Mit launigen Worten, unterstützt vom Zeitzeugen Karl Schiessl aus Sieggraben, berichtete der engagierte Autor über seine Arbeit zu diesem Buch und übernahm aus den Händen von Landesrat Mag. Hans Peter Doskozil den Siegespreis, eine vom Künstler Heinz Bruckschwaiger gestaltete “Trophäe”. Nach diesem Buch mit einer historischen Thematik, sowie Büchern über Motorräder, Autos und Lastkraftwagen will Norbert Pingitzer nun ein Buch über die Mühlen des Burgenlandes schreiben.

Autor:

Werner Schöll aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.