Ein Sommertraumhafen ohne steife Brise

Organisatorin Elfriede Roßmann, Gertrud Hainzl und Karl Posch, der den Sommertraum mit weiteren Initiatoren aus der Taufe gehoben hat.
  • Organisatorin Elfriede Roßmann, Gertrud Hainzl und Karl Posch, der den Sommertraum mit weiteren Initiatoren aus der Taufe gehoben hat.
  • hochgeladen von Josef Fürbass

Puppenspieler gehen in der Südweststeiermark vor Anker

Im Sommertraumhafen riecht es weder nach salziger Meeresluft noch nach Fisch. Und dennoch umweht das Figurentheaterfestival internationales Flair. Die Buntheit der Puppen und Stücke macht Wies seit mittlerweile 25 Jahren zum Hauptumschlagplatz für „grenzenlose“ Fantasie. Im Jubiläumsjahr heuern Gruppen aus Deutschland, Frankreich und Österreich im Sommertraumhafen an. Vom 9. bis 15. Mai 2014 werden neben Wies auch Arnfels, Bad Radkersburg, Eibiswald, Leutschach und St. Stefan ob Stainz mit gezählten 27 Vorstellungen bespielt.

Namhafte Puppenspieler kommen vom 9. bis 15. Mai wieder ins Schilcherland und in die Südsteiermark.

(jf). Ob lustig, abenteuerlich, geheimnisvoll, spannend, bewegend, traurig – abwechslungsreich sind alle Produktionen. Es ist ganz einfach fantastisch: Künstler hauchen ihren Puppen Leben ein und schaffen es mit verschiedenen Darstellungsformen, große und kleine Zuseher zum Lachen oder auch zum Nachdenken zu bringen. Puppenspiel auf höchstem Niveau gibt es auch heuer wieder in der Südweststeiermark zu erleben. Das Festival wird von der Kulturinitiative Kürbis Wies und dem Theaterland Steiermark umgesetzt.
Begonnen hat alles im Oktober 1989. Damals haben Tine Varl vom Puppentheater Maribor sowie Karl Posch, Irmgard und Hermann Schweighofer von der Kulturinitiative Kürbis Wies das Figurentheater ANIMA begründet. Mit dem Ziel, Kindern und Familien in den Sommerferien ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm zu bieten. „1992 wurde das Festival in Sommertraumhafen umbenannt“, erzählt Organisatorin Elfriede Roßmann. Tine Varl hat den Begriff geprägt.“ Ausgehend von Wies konnte sich das Figurentheaterfestival, das in der Folge ins Frühjahr verlagert wurde, auch in anderen Regionen des Landes etablieren. „Seit 2005 wird es von der Kulturinitiative Kürbis in Zusammenarbeit mit dem Theaterland Steiermark durchgeführt veranstaltet“, so Elfriede Roßmann. Die Bilanz der vergangenen 25 Jahre liest sich beeindruckend: 124 Ensembles aus 20 Nationen haben mit 624 verschiedenen Produktionen an 24 Orten der Steiermark begeistert! Insgesamt haben in diesem Vierteljahrhundert rund 62.100 Menschen das internationale Figurentheaterfestival besucht“, berichtet Roßmann stolz.

Kulturtourismus im Schilcherland und der Südsteiermark

Heuer soll das Projekt auf neue Schienen gestellt werden. „Wir wollen südlich von Graz einen lokalen Kulturtourismus in Gang bringen“, erklärt Roßmann. „Dazu bieten wir in Arnfels, Bad Radkersburg, Stainz und Wies Abendveranstaltungen an. Wir wollen mit diesem Festival auf die Faszination dieser Theaterform aufmerksam machen und transportieren, dass Puppentheater längst nicht nur etwas für die Kinder ist!“

Ein Figurentheaterfestival von internationalem Format

Figurentheater wird wieder zum Greifen nah! Der Sommertraumhafen begeistert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. In der Schlosstenne Burgstall in Wies gastiert am 12. Mai mit Beginn um 20 Uhr, das Schubert Theater (A). Nikolaus Habjan gibt das Stück „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“. Die Handlung ist total berührend, Gefühle sind erlaubt und dürfen gezeigt werden. Im Theater im Kino in Arnfels steht am 13. Mai die „Mausefalle – Krimiabend mit Agatha Christie“ auf dem Programm. Es spielt das Theater Salz + Pfeffer (D). Beginn ist um 20 Uhr. Die „Zauberflöte“ einmal anders erleben kann man am 14. Mai (19.45 Uhr) im Zehnerhaus in Bad Radkersburg und am 15. Mai (20 Uhr) im Dachbodentheater in Stainz. Anne Klinges Theater mit Hand und Fuß (D) beschreitet mit dem Publikum einen Ausflug in die Welt der Oper. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die Akteurin liegt nämlich auf dem Boden und spielt mit den Füßen.
Eröffnet wird das Festival am 9. Mai um 18.30 Uhr im Arkadenhof des Schlosses Burgstall mit „Carabas – Konzert für ein Bläserquintett und gestiefelten Kater“, einem lustigen Stück für Zuschauer von drei bis 99 Jahren. Auch die Vorstellungen am 10. und 11. Mai kündigen ein Familienwochenende an.
Seit 1998 organisiert Elfriede Roßmann den Sommertraumhafen. Jede Produktion, die engagiert wird, hat sich die „Programmdirektorin“ im Vorfeld bei diversen Festivals persönlich angesehen. Die Qualität der eingeladenen Gruppen bezeichnet Roßmann als wichtigstes Kriterium.
Mehr Info auf www.kuerbis.at!

Foto: Josef Fürbass


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen