01.09.2014, 18:05 Uhr

Harmonischer „Sturm auf den Schilcher“

Deutschlandsberg: Festzelt im Rathauspark | (jf). Dem weltberühmten Saft aus der Blauen Wildbachertraube ist in der Schilcherstadt Deutschlandsberg vom 19. bis 21. September 2014 ein „stürmisches“ Herbstfest gewidmet. Ein geballtes Programm mit viel Musik und Unterhaltung, gewürzt mit regionaler Kulinarik, garantiert dafür, das der Sturm im Schilcherglas drei Tage lang anhält.
Am Sonntag läuft der „Sturm auf den Schilcher“ auf eher harmonische Weise ab: Ab 13 Uhr zeigen nämlich im Festzelt Knopferl- und Tastenakrobaten jeden Alters ihr Können. „Es gibt dabei keine Jury, keine Bewertung und somit auch keinen Leistungsdruck“, erklärt der Leiter der Veranstaltung, Gerhard Hainzl, das Konzept. Koordiniert wird das „Harmonika- und Akkordeontreffen im Schilcherland“ von Mag. Christian Leitner (Direktor der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg), Gregor Mörth (Musiklehrer, Musiker und Landesmusikschulreferent) sowie Mario Pirsterer (Musiklehrer und Akkordeonist der Gruppe „Die Mooskirchner“.
Wer auftreten möchte, sollte keine Zeit versäumen, denn die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen sind unter Bekanntgabe von Namen, Alter, Adresse, und Telefonnummer an den TV Schilcherland Deutschlandsberg zu richten. Per Fax (03462/7555), Telefon (03462/7520) oder via Mail (tourismus@schilcherland-deutschlandsberg.at).

Foto: Josef Fürbass
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.