Auszeichnung
Flachgauer für die Gemeinden im Einsatz

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (links) und Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer (rechts) bei der Überreichung der Auszeichnung an Christian Möller aus Henndorf.
9Bilder
  • Landeshauptmann Wilfried Haslauer (links) und Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer (rechts) bei der Überreichung der Auszeichnung an Christian Möller aus Henndorf.
  • Foto: Land Salzburg/Franz Neumayr
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Festakt des Landes Salzburg zur Auszeichnung für Gemeindeverdienste in der Salzburger Residenz.

FLACHGAU. Für ihr langjähriges kommunalpolitisches Wirken wurden 67 aktive und aus den Salzburger Gemeindevertretungen ausgeschiedene Mandatare in der Salzburger Residenz geehrt.

Vorbilder

Als „äußeres Zeichen der Wertschätzung“ überreichte ihnen Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer die Medaille für Verdienste um die Gemeinden und hob hervor, dass ihr Einsatz das Leben in unserem Land reich und vielfältig mache: „Sie sind Vorbilder, auf die wir stolz sind.“ Die Gemeinden seien, so Haslauer, Verantwortungsträger für wesentliche Infrastrukturen, die uns alle das ganze Leben und jeden Tag begleiten – von Wasserversorgung über Müllabfuhr bis hin zur Krabbelgruppe und zum Seniorenheim.

Ausgezeichnete Flachgauer

Im Flachgau wurden unter anderem geehrt: Franz Santner aus Wals-Siezenheim, Roman Schörghofer aus Anthering, Johann Klaushofer aus Faistenau, Christian Möller aus Henndorf, Johann Schinagl aus Straßwalchen und Josef Lechner aus Fuschl. Manfred Binder, Norbert Dertnig, Veronika Garber, Matthäus Gollackner, Peter Kronbichler, Josef Kreuzer, Rupert Lindner und Joachim Tenhalter aus Hallwang, Otto Dürager, Walter Leobacher, Gabriele Romagna und Monika Wetsch aus Obertrum, Gerhard Alzner, Alfred Hessenberger, Franz Kaiser, Doris Kohlweiss und Gerhard Oberholzner aus Elixhausen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen