Schuldenberg Elfenberg

Der Winterbetrieb auf dem Elfenberg ist für einen großen Teil des Schuldenbergs verantwortlich. Ein reduzierter Sommerbetrieb könnte die Rettung sein. Foto: Taurer
  • Der Winterbetrieb auf dem Elfenberg ist für einen großen Teil des Schuldenbergs verantwortlich. Ein reduzierter Sommerbetrieb könnte die Rettung sein. Foto: Taurer
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Der Schuldenberg von rund 3,8 Millionen scheint den Tierpark Elfenberg in Mautern zu erdrücken. Jetzt soll das Land helfen.

Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer hat am vergangenen Montag die Landesregierung über die finanzielle Situation des Tierparks Elfenberg in Mautern informiert. Laut Schützenhöfer wird sich das Land um eine Auffanglösung für den konkursgefährdeten Tierpark bemühen.
Nach einer Einschätzung von Hermann Schützenhöfer (íVP) dürfte sich eine Insolvenz nicht mehr vermeiden lassen. ?Die Konditionen, die von einem Wirtschaftsprüfer angeschaut werden, sprechen gegen ein Engagement durch das Land?, sagte Schützenhöfer: Erste Informationen des ?- wie schon in Herberstein ? vom Land beauftragten Wirtschaftsprüfers Klaus Rabl hätten keine Ergebnisse gebracht, die zu einer Beteiligung raten würden.

Voraussetzung sei die Konzentration auf einen Sommerbetrieb, womit der Umfang des gepachteten Areals wesentlich reduziert werden würde, so Schützenhöfer. Letztendlich hat die Erweiterung des Schibetriebes zur Überschuldung geführt.

Das Land steht zwar zum Erhalt der ?Erlebniswelt Elfenberg?, jedoch müsste der Zuschussbetrieb nachhaltig saniert werden.

Der Elfenberg wird gemeinsam vom Grundbesitzer Heinrich Reuß und der Gemeinde Mautern betrieben. Seit dem Jahr 2002 flossen rund sieben Millionen Euro vom Land Steiermark nach Mautern. Trotz dieses Zuschusses wuchs ein Schuldenberg von rund 3,6 bis 3,8 Millionen Euro an.

Der Vergleich mit dem Tierpark Herberstein drängt sich auf. 2006 musste dieser Tierpark vom Land übernommen werden, um eine Schließung zu verhindern. Sollte es eine Einigung geben, könnte auch der Elfenberg unter das Dach der Landestiergarten GmbH kommen.    

Autor Markus Hackl

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.