"aiola"-Eröffnungs- und Partymarathon: Tierisch gut und dekorativ

Bereit für Weihnachten: Niki Veit, Judith und Gerald Schwarz (v. l.)
2Bilder
  • Bereit für Weihnachten: Niki Veit, Judith und Gerald Schwarz (v. l.)
  • Foto: Aiola
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Eine entspannte Woche von Judith und Gerald Schwarz sieht wahrscheinlich anders aus. Die "aiola"-Chefs starteten ihren Eröffnungs- und Partymarathon am Mittwoch, wo sie den Fast-Food-Stand "Oh my dog" am Eisernen Tor einweihten. "Die Kälte ist überhaupt nicht schlimm", freute sich Schwarz gemeinsam mit der "Oh my dog"-Leiterin Ciara Alonzo über das gelungene Event, das sich auch Kastner-&-Öhler-Vorstand Thomas Böck nicht entgehen ließ. Am Tag darauf begrüßte die "aiola"-Familie Freunde und Gäste beim "Winterzauber in der Hofsaison", und am Freitag öffneten die Pforten des "Christmas Pop Up Stores" des "aiola living". "Auch Hasen feiern Weihnachten", lachte Schwarz über die Weihnachtshasen im Schaufenster und managte den Ansturm der Deko-Kaufwilligen. Einer der ersten Kunden war Coiffeur Christoph Skoff.

Bereit für Weihnachten: Niki Veit, Judith und Gerald Schwarz (v. l.)
Hot Dogs und mehr: Elisabeth Böck, Ciara Alonzo, Judith Schwarz und Cornelia Pichler (v. l.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen