Zwischenstopp auf dem Weg zum Mars

Außerirdisch: In seiner Bewerbung versetzt Günther Golob den Mars nach Graz.
  • Außerirdisch: In seiner Bewerbung versetzt Günther Golob den Mars nach Graz.
  • Foto: Steinegger Film
  • hochgeladen von Andrea Stanitznig

Zehn Tage hat er noch, um Klicks zu sammeln, dann ist der Anmeldeschluss vorbei. Nein, X-Rockz-Herausgeber Günther Golob will nicht vordergründig die Homepage seines Magazins bewerben. Vielmehr sollen ihn die Grazer auf den Mars schicken. Er ist nämlich einer der zigtausenden Bewerber der Mission "Mars One". Und das schlägt jetzt bis nach Amerika Wellen.
Das New Yorker Magazin "Vice" hat wegen eines Interviews angefragt", berichtet der Unternehmer. Denn: Die Bewerbung von Golob beim globalen Projekt, das 2023 die ersten Menschen auf den roten Planeten bringen will, präsentiert ihn und sein Musik- und Kulturmagazin. "Wir haben natürlich ein passendes Video gedreht, das nun auf der Homepage zu sehen ist. Das hat die Kollegen aus Amerika neugierig gemacht", erzählt er vom gelungenen Marketinggag.

Süße Anfrage

Außerdem gab es auch noch eine Anfrage eines bekannten Schokoriegel-Herstellers, der nun über eine Zusammenarbeit nachdenkt. "Gespräch gab es noch keines, aber ich musste schon Unterlagen über meine Person zu ihnen schicken", verrät der gebürtige Kärntner, der seit 13 Jahren an der Mur lebt.
Aber wie ernst meint Golob seine Bewerbung eigentlich wirklich? "So ernst wie die für das Projekt Verantwortlichen", sagt er lachend. Und fügt hinzu: "Ich habe vor dieser Pionierarbeit großen Respekt, abgesehen davon haben mich ferne Galaxien schon immer interessiert. Ich würde schon fliegen, wenn man mich lässt."

Autor:

Andrea Stanitznig aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.