Einheits-Taxitarife für die Steiermark

Will Transparenz und Preissicherheit: Barbara Eibinger-Miedl
  • Will Transparenz und Preissicherheit: Barbara Eibinger-Miedl
  • Foto: T. Rothwangl
  • hochgeladen von Stefan Haller

Derzeit bestehen nur in Graz und dessen südlichen Umlandgemeinden sowie in der Stadt Leoben, Niklasdorf und in den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg verbindliche Taxitarife. Jetzt hat Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl flächendeckende Tarife für das gesamte Bundesland verordnet.
„Mit der Festlegung von verbindlichen Tarifen in der gesamten Steiermark sorgen wir für Transparenz und stellen sicher, dass die Konsumenten Preissicherheit haben. Gleichzeitig sind die Tarife so gestaltet, dass die Taxiunternehmen wirtschaftlich arbeiten können“, so Eibinger-Miedl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen