Neue Klienten für Grazer Agentur

Blickt positiv in die Zukunft: Richard Peer
  • Blickt positiv in die Zukunft: Richard Peer
  • Foto: peerpr/Fischer
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die renommierte Grazer PR-Agentur peerpr darf sich zu Beginn des Jahres 2019 über drei neue Kommunikationsetats freuen: Neben dem Regionalmanagement Steirischer Zentralraum setzen auch die Ärztekammer Steiermark und der Wildoner Elektrotechnikspezialist Hereschwerke ab sofort auf die Experten des Teams rund um Geschäftsführer Richard Peer.
"Dass uns Klienten aus unterschiedlichsten Bereichen wie Public Sector, Gesundheit, Tourismus, Regionalentwicklung oder Industrie das Vertrauen schenken, gibt uns Selbstvertrauen auf unserem Weg in eine sich wandelnde Zukunft der Agenturszene", bekräftigt Peer. Hinsichtlich der eigenen Unternehmensentwicklung verfolgt die Agentur, die nicht nur in Graz, sondern auch in Wien mit einem Standort vertreten ist, weiter das Ziel, jene neue Zielgruppe, die überwiegend Informationen über mobile Endgeräte bezieht, zu erschließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen