Jagersberger setzt auf die Economy-Rallye

64Bilder

Ein toller Erfolg war die 26. Ford Jagersberger Economy Rallye am vergangenen Wochenende. Geschäftsführer Peter Jagersberger lud sieben Pressevertreter zu einer besonderen Rallye nach Moscenicka Draga (Kroatien) ein, bei der es darum ging den außerstädtischen Sollwert zu untschreiten. Sämtliche „Boliden“ sind auf der Focus Plattform gebaut und brauchten im Schnitt bei 75,32 km/h nur 3,32 Liter auf 100 km.
Somit kommt es, dass der Sieger Heri Hahn von der WOCHE Graz einen Ford Focus mit nur 7,68 Liter 300 Kilometer zurücklegte (2,63 l/100 km!) und somit 29 Prozent unter dem außerstädtischen Sollwert blieb. Platz Zwei ging an Andreas Rath von der WOCHE Weiz, der einen Ford C-Max mit 9,38 Liter ans Ziel brachte (3,2 l/100 km). Die Steirische Wirtschaft mit Jürgen Rothdeutsch am Steuer erreichte mit einem Ford Kuga und einem Schnitt von 4,13 Liter den dritten Platz.
Die Belegschaft von Ford Jagersberger, darunter auch Alois Loder und Franz Kreimer, konnte abermals unter Beweis stellen, wie sparsam ihre neuesten Ford Modelle sind. Als besonderes Highlight war der brandneue Ford Focus Traveller mit von der Partie, der zudem mit einem Parkpilot ausgestattet ist, der selbstständig Parklücken erkennt und fast selbst einparkt.

Wann: 13.05.2011 ganztags Wo: Ford Jagersberger, Raiffeisenstraße, Graz auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen