Aufwärtstrend: Grazer Startup-Barometer 2019

Mastermind der Studie: Werner Sammer von Up to Eleven.
  • Mastermind der Studie: Werner Sammer von Up to Eleven.
  • Foto: Foto Fischer
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Das Grazer Startup Barometer zeigt, wie Graz als Gründungsstandort ankommt.

Über sechs Arbeitsplätze schaffe ein neu gegründetes Unternehmen durchschnittlich in Graz, zudem seien die Voraussetzungen zur Unternehmensgründung in der steirischen Landeshauptstadt grundsätzlich gut – zu diesen Ergebnissen kommt das Grazer Startup-Barometer 2019, das jährlich unter anderem Gründer und Investoren um ein Feedback bittet.

Erfreulich für die Gründerszene ist auch, dass sich der Aufwärtstrend der letzten Jahre fortsetzt. Wurde Graz als Startup-Standort im Jahr 2014 von den Befragten noch mit durchschnittlich 3,95 (auf einer Skala von 1 bis 7) bewertet, erreichte man heuer mit 5,21 einen Spitzenwert. "Die Startups sind ein wichtiger Faktor in der steirischen Wirtschaft. Neben den Arbeitsplätzen, die sie schaffen, sind sich auch ein essenzieller Innovationsfaktor für den Standort Graz und für Österreich", freut sich Matthias Ruhri von "Up to Eleven", den Initiatoren des Startup-Barometers. Doch es gebe laut der Umfrage Nachholbedarf, vor allem in der internationalen Sichtbarkeit und Vernetzung, die Finanzierung mit Risikokapital und der Verkehrsanbindung.

Autor:

Anna-Maria Riemer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.