27.09.2014, 04:00 Uhr

Graz bei Nacht

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, sind auch die Party-Nächte wieder länger.

Der Sommer ist heuer leider vorbeigegangen, ohne dass er jemals so richtig begonnen hat. Doch das bedeutet nicht nur, dass die Badesachen entgültig ganz hinten im Kasten verstaut werden können, sondern dass auch die Grazer Party-Saison wieder vor der Tür steht. Deshalb haben wir uns angesehen, was in den nächsten Wochen in Graz so los ist.


Party-Herbst

Die Postgarage ist schon so richtig im Party-Herbst angekommen und legt bereits am kommenden Wochenende mit einem Gastspiel aus der Wiener „Pratersauna“ wieder so richtig los. „Schon unsere ersten Partys Anfang September waren überdurchschnittlich gut besucht und wir freuen uns, dass es jetzt wieder richtig los geht!“, zeigt sich etwa Timo Plietzsch von der Party-Location in der Dreihackengasse schon jetzt zufrieden. Die Grazer sind also nach der langen Sommerpause wieder auf den Geschmack gekommen und auch das PPC legt sich mit einer „Welcomeparty“ für Studenten im ersten Semester gleich so richtig ins Zeug, während es das Kottulinsky im Univiertel noch einmal richtig krachen lässt, bevor es seine Türen demnächst endgültig schließt.

Nachzügler

In der Thalia-Bar geht man es währenddessen noch ein bisschen ruhiger an, bevor am ersten Oktober-Wochenende die nächste große Party steigt und das „La Fete Clubbing“ im Veranstaltungskalender steht. Und im Dom im Berg ist vorerst einmal Kultur statt Party angesagt, wenn im Schloßbergstollen der „steirische herbst“ zu Gast ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.