799km zu Fuß durch Schottland

Der Ilzer René Peindl durchwanderte in 29 Tagen Schottland von Süden nach Norden.
2Bilder
  • Der Ilzer René Peindl durchwanderte in 29 Tagen Schottland von Süden nach Norden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Einen lang ersehnten Traum erfüllte sich heuer der Ilzer René Peindl. Er durchwanderte Schottland von der Südgrenze zu England „Kirk Yetholm“ bis zum nordwestlichsten Punkt des britischen Festlandes „Cape Wrath“. Nur bepackt mit Rucksack und Zelt startete er auf schönen Wanderwegen zuerst über weite Graslandschaften und über „kleinere Berge“ bis nach Edinburgh, die Hauptstadt Schottlands. Weiter ging es entlang des „Union Canals“ und „Forth and Clyde Canals“ bis nach Glasgow. Erste Begegnungen mit dem schottischen Hochland machte er danach entlang des West-Highland-Ways bis Fort William.
Danach ging es durch das raue schottische Hochland, meist pfadlos über schroffe Berge und durch schier undurchdringbaren Hochmooren bis nach Cape Wrath, wobei ihm sein „Biest“ (Rucksack mit 30 kg) alles abverlangte. Die größte Herausforderung war jedoch nicht das Gewicht am Rücken und auf den Hüften, sondern das Wetter. „Man kann in Schottland an einem Tag alle vier Jahreszeiten erleben“, so Peindl. Somit waren Regen, Sturm, Schnee, Hagel und Temperaturen um den Gefrierpunkt sein ständiger Begleiter. Auf die Frage ob er nie ans Aufgeben dachte, antwortet er mit einem Lächeln im Gesicht: "Nur ca. alle 10 Minuten."
Doch nichts desto trotz erreichte er sein Ziel nach 29 Tagen und gesamt 799km. Und was kommt als nächstes? „Irgendwann sperre ich zu Hause die Tür ab und gehe nach Santiago de Compostela (Ziel des Jakobsweges im Nordwesten Spaniens). Aber das wird noch ein paar Jahre dauern!“

Der Ilzer René Peindl durchwanderte in 29 Tagen Schottland von Süden nach Norden.
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.